Die 2014er Version von Quicken hatte bei manch einem Anwender doch für etwas schlechte Stimmung gesorgt. Mit dem Service-Pack 1 für Quicken 2014 wurden dann ein paar der Dinge bereinigt. Seit gestern steht nun Service-Pack 2 mit weiteren Neuerungen, Verbesserungen und Änderungen bereit.

pic: Aktualisierung

Was hat sich im Service-Pack genau getan?

Neue Funktionen:

  • Druck der abgeholten Kontoumsätze im Kontoauszugs-Format

Änderungen / Verbesserungen:

  • Navigationsleiste: Schließen von geöffneten Hauptmenüs durch einfachen Klick auf Hauptmenü

  • Express-Konteneinrichtungsassistent: Auswahl der Assistenten über Doppelklick auf Symbol

  • bei Klick auf Menüpunkte und Favoriten optionale Soundausgabe

  • Budget: ‘Speichern’  über Menüleisten-Icon ermöglicht

  • Datenimport: Zurücksetzung der Importvorlagen auf Original-Auslieferungszustand möglich

  • Datenimport: Import von Dateien mit Leerzeilen verbessert

  • Datenimport: Money99-Datei-Import: Kategorie/Wertpapiererkennung verbessert



gelöste Probleme:

  • Kontenübersicht: markiertes Konto wird u.U. in Liste verschoben

  • Kontenübersicht: maximale Anzahl von Konten: Begrenzung auf 240 Konten wurde aufgehoben

  • Kontoblatt: Probleme beim Kategoriequickfill behoben

  • Kontoblatt: Probleme bei Eingabe von Verwendungszweckzeilen 3 bis 14 behoben

  • Kontoblatt: Refresh/Fokusprobleme beim Ändern von Buchungen behoben

  • Kontoblatt: bei manueller Eingabe von Buchungen wurde ein von heute abweichendes Datum nicht gemerkt

  • Kontoblatt: nach manuellem Abgleichen einer Buchung ist diese im  Kontoblatt erst nach Scrollen sichtbar

  • Kontoblatt: Anzeige Tooltip bei Splittbuchungen

  • Kontoblatt-Detailbereich: Probleme beim Eingeben von Vorgangsart und Betrag

  • Suchen-Fenster: Schaltfläche ‘Suchen’ ist unter bestimmten Konstellationen inaktiv

  • Suchen-Fenster: nach Wechsel in ein anderes Fenster ist ein geöffnetes Suchen-Fenster über Navigationsleiste nicht mehr aufrufbar

  • Zahlungsverkehr > Zahlungsvorgänge: Anzeige der Kategorie korrigiert

  • Auswertungen: Refresh-Probleme beim Umbenennen/Speichern direkt im geöffneten Bericht

  • Auswertungen > Grafik:  Refresh Problem nach Ändern des Zeitbereichs

  • Wertpapierdetailanzeige: Refresh Problem  beim Wechsel des Wertpapiers

  • Depotverwaltung: positive Werte in Spalte  Gewinn/Verlust werden u.U. rot dargestellt

  • Datei-Archivierung: in seltenen Fällen wurden Unterkategorien in andere Kategorien verschoben

  • öffnen einer Quicken *.QDF Datei ohne vorhandene *.QSD-Datei: Nach automatischer Neuanlage einer QSD-Datei ist die Navigationsleiste nicht benutzbar

  • Import-Assistent: Import von unterschiedlich aufgebauten DTA-Dateien korrigiert

  •  Vorgangsart (ÜOnl/LOnl etc.) wird beim automatischen Einbuchen nicht korrekt gesetzt, wenn Buchung bereits abgeglichen

  • Business: Probleme bei  Zahlungseingang verbuchen/Ratenzahlung/Teilzahlung

Für gewöhnlich wird die Installation des Service-Packs automatisch bei Programmstart angeboten. Sollte dies nicht der Fall sein, könnt Ihr die Installation auch manuell veranlassen. Hierzu im Programm-Menü auf HilfeAktualisierungProgramm-Aktualisierung und dann den weiteren Schritten folgen.

(Quelle: Lexware)



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter , ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Kommentare 12


  • In Quicken 2014 wird die Spalte Haben im Kontoblatt nicht komplett angezeigt (ganz schmal). Es sind nur die Cent Beträge zu sehen. Hat jemand eine Idee wie man dies wieder ändern kann, weil das zuletzt nicht der Fall war. In den Einstellungen schon alles Probiert. Bei einzeiliger Darstellung sind Haben und Soll voll zu sehen. Vielen Dank im voraus. MfG

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Willi,

      die Antwort hast Du ja hier schon bekommen. ;)


  • Habe nach der Installation von QW 2014 letzte Woche immer noch Probleme beim Starten. QW Installationssupport konnte nicht helfen und verwies auf Sicherheitseinstellungen.
    Nachdem mit Hilfe eines IT Freundes Sicherheitseinstellungen überprüft wurden, konnte ich nun drei Tage arbeiten. Und eben jetzt wieder beim Start die Fehlermeldung Fehler: 0x0000023f . Und nun? Zurück zu meiner Vorgängerversion von 2008?

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hast Du es mal bei deaktiviertem Virenscanner und deaktivierter Firewall versucht? Geht es dann?


    2. Nein, habe nichts deaktiviert. Habe den Start nach dem Eintrag und Neustart erneut probiert – und es klappte.
      Trotzdem – zum Start vom QW 2014 jedes mal Virenscanner oder Firewall deaktivieren – dann kann es doch auch nicht sein. Mal schauen wie es weitergeht

    3. Steve Rückwardt

      Nein, nicht doch. Der Test mit deaktivierten Virenscanner und Firewall ist eben nur als solcher gedacht: ein Test. Um auszuschliessen, dass diese die Ursache sind. Oftmals blockieren solche Programme die Dateien von Lexware.

      Aber wenn es nun funktioniert ist ja alles gut. :)


    4. Zitat: “Aber wenn es nun funktioniert ist ja alles gut.”

      Wenn ich Marco richtig verstanden habe, liegt der Fehler immer noch vor. Der zweite Start funktionert dann aber. Es ist also NICHT ALLES gut.
      Ich kenne diesen Fehler auch und weiß nicht woran es liegt.

      LG Thomas

    5. Steve Rückwardt

      Hallo Thomas,

      ich interpretiere es anders. :) Aufklären kann hier aber nur Marco selbst. ;)

      Wenn dies bei Dir auch auftritt: passiert es denn, wenn Du vor dem Start vom Programm Virenscanner und Firewall deaktivierst, weiterhin?


    6. Hallo Steve,

      ich muss meinen Virenscanner und meine Firewall nicht deaktivieren. Die machen keine Probleme. Es passiert ja auch nicht bei jedem Start von Quicken 2014.
      Kann damit leben – auch wenn es nicht schön ist, wenn’s passiert. Wollte es nur melden. Könnte ja sein es geht auch anderen so. Dann wäre ja die Notwendigkeit, etwas zu ändern.

      LG Thomas


  • Quicken 2014 teilt nach Import der Daten der Vorgängerversion (Quicken 2010) die Buchungen auf in abgeglichene und nicht-abgeglichene. Da ich zuvor nur ca. 50 % der Buchungen ausdrücklich abgeglichen habe, wäre es ein riesiger Aufwand, das jetzt nachzuholen.
    Wie lassen sich jetzt ohne viel Arbeit die Buchungen zusammenführen, dass sie so dargestellt werden wie bei der Vorgängerversion.

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Wilhelm,

      für Supportfragen sind die Kommentare nicht gedacht. Bitte wende Dich mit deiner Frage ans Forum.

      Danke.


  • Hatte auch Fehlercode 0x0000023f nach Installation von Windows8.1 .
    Habe Quicken2014 deinstalliert und neu installiert. Zusätzlich Servicepack2 .
    Danach lief Quicken2014 wieder.
    MfG Gerhard Krupke

    Antworten

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner