Die 2014er Version von Quicken hatte bei manch einem Anwender doch für etwas schlechte Stimmung gesorgt. Mit dem Service-Pack 1 für Quicken 2014 wurden dann ein paar der Dinge bereinigt. Seit gestern steht nun Service-Pack 2 mit weiteren Neuerungen, Verbesserungen und Änderungen bereit.

pic: Aktualisierung

Was hat sich im Service-Pack genau getan?

Neue Funktionen:

  • Druck der abgeholten Kontoumsätze im Kontoauszugs-Format

Änderungen / Verbesserungen:

  • Navigationsleiste: Schließen von geöffneten Hauptmenüs durch einfachen Klick auf Hauptmenü

  • Express-Konteneinrichtungsassistent: Auswahl der Assistenten über Doppelklick auf Symbol

  • bei Klick auf Menüpunkte und Favoriten optionale Soundausgabe

  • Budget: ‚Speichern‘  über Menüleisten-Icon ermöglicht

  • Datenimport: Zurücksetzung der Importvorlagen auf Original-Auslieferungszustand möglich

  • Datenimport: Import von Dateien mit Leerzeilen verbessert

  • Datenimport: Money99-Datei-Import: Kategorie/Wertpapiererkennung verbessert


[ad name=“Adsense-1-468″]


gelöste Probleme:

  • Kontenübersicht: markiertes Konto wird u.U. in Liste verschoben

  • Kontenübersicht: maximale Anzahl von Konten: Begrenzung auf 240 Konten wurde aufgehoben

  • Kontoblatt: Probleme beim Kategoriequickfill behoben

  • Kontoblatt: Probleme bei Eingabe von Verwendungszweckzeilen 3 bis 14 behoben

  • Kontoblatt: Refresh/Fokusprobleme beim Ändern von Buchungen behoben

  • Kontoblatt: bei manueller Eingabe von Buchungen wurde ein von heute abweichendes Datum nicht gemerkt

  • Kontoblatt: nach manuellem Abgleichen einer Buchung ist diese im  Kontoblatt erst nach Scrollen sichtbar

  • Kontoblatt: Anzeige Tooltip bei Splittbuchungen

  • Kontoblatt-Detailbereich: Probleme beim Eingeben von Vorgangsart und Betrag

  • Suchen-Fenster: Schaltfläche ‚Suchen‘ ist unter bestimmten Konstellationen inaktiv

  • Suchen-Fenster: nach Wechsel in ein anderes Fenster ist ein geöffnetes Suchen-Fenster über Navigationsleiste nicht mehr aufrufbar

  • Zahlungsverkehr > Zahlungsvorgänge: Anzeige der Kategorie korrigiert

  • Auswertungen: Refresh-Probleme beim Umbenennen/Speichern direkt im geöffneten Bericht

  • Auswertungen > Grafik:  Refresh Problem nach Ändern des Zeitbereichs

  • Wertpapierdetailanzeige: Refresh Problem  beim Wechsel des Wertpapiers

  • Depotverwaltung: positive Werte in Spalte  Gewinn/Verlust werden u.U. rot dargestellt

  • Datei-Archivierung: in seltenen Fällen wurden Unterkategorien in andere Kategorien verschoben

  • öffnen einer Quicken *.QDF Datei ohne vorhandene *.QSD-Datei: Nach automatischer Neuanlage einer QSD-Datei ist die Navigationsleiste nicht benutzbar

  • Import-Assistent: Import von unterschiedlich aufgebauten DTA-Dateien korrigiert

  •  Vorgangsart (ÜOnl/LOnl etc.) wird beim automatischen Einbuchen nicht korrekt gesetzt, wenn Buchung bereits abgeglichen

  • Business: Probleme bei  Zahlungseingang verbuchen/Ratenzahlung/Teilzahlung

Für gewöhnlich wird die Installation des Service-Packs automatisch bei Programmstart angeboten. Sollte dies nicht der Fall sein, könnt Ihr die Installation auch manuell veranlassen. Hierzu im Programm-Menü auf HilfeAktualisierungProgramm-Aktualisierung und dann den weiteren Schritten folgen.

(Quelle: Lexware)

[asa_collection content_lexblog, items=1, type=random]Lexware_quicken[/asa_collection]


[ad name=“Image-468″]