Lexware ASCII Export inkl. Auftragspositionen

Aufträge aus Lexware faktura+auftrag, warenwirtschaft oder handwerk ausdrucken oder als PDF erstellen, das ist kein Problem und schnell erledigt. Aber es gibt Situationen oder betriebliche Abläufe bzw. Anforderungen, welche es erfordern, dass auch ein Export der Daten gewünscht ist. Dabei soll der Auftrag inkl. der enthaltenen Auftragspositionen exportiert werden. Genau dafür gibt es die hier beschriebene Lösung mit Lexware ASCII Export.

ASCII-Export mit Auftragspositionen

Wozu ist Lexware ASCII Export nützlich?

ASCII-Export aus den Lexware faktura+auftrag, warenwirtschaft bzw. handwerk Versionen dient dem Export eines oder mehrerer Lexware Aufträge als Text-Datei im ASCII-Format inkl. der enthaltenen Auftragspositionen. Die Daten können dann bedarfsgerecht in anderen Anwendungen nach eigenen Anforderungen weiterverarbeitet oder ausgewertet werden.

Wie wird es in Lexware integriert?

Es handelt sich hierbei um eine Formularvariante, welche über eine bereitgestellte .exe-Datei installiert wird und damit direkt im passenden Verzeichnis abgelegt wird. In der Lexware Formularverwaltung wird dieses Formular dann nach Installation über den Suchen-Button gefunden und dann in der Liste der verfügbaren Auftragsformulare angezeigt. Eine Anleitung ist beigefügt.

Welche Funktionen bietet es genau?

  • Export von Aufträgen inkl. Auftragspositionen in eine Textdatei

Systemvoraussetzungen

Als Systemvoraussetzungen liegen die des installierten Lexware Programms zugrunde. Die Programme mit welchen ASCII-Export kompatibel ist, finden sich direkt über diesem Absatz.

ASCII-Export wird auf die Datenbank lizenziert. Hierfür ist bei Bestellung der Vollversion die GUID erforderlich, welche in Drucken/Ausgaben aus der Demoversion heraus, mit angezeigt wird.

Mit welchen Versionen ist es kompatibel?

Die aktuelle Version von ASCII-Export ist mit folgenden Lexware Programmen kompatibel:

  • faktura+auftrag
  • faktura+auftrag plus
  • warenwirtschaft pro
  • warenwirtschaft premium
  • handwerk plus
  • handwerk premium

jeweils in Version 2015 oder höher

Alle Lexware Programme wie z.B. financial office, welche eines der oben aufgeführten Programmen enthalten, sind ebenfalls mit ASCII-Export kompatibel. Dazu gehört auch Lexware business plus.

Kosten / Konditionen

Etwas weiter unten findet Ihr den Download-Link zu den Demo-Versionen von ASCII-Export. Die Demoversion ist auf 30 Datensätze mit Belegdatum 31.12. des Vorjahres (als höchstes Datum) beschränkt. Wenn Euch ASCII-Export überzeugt und es weiter genutzt werden soll, ist die Vollversion notwendig.

Die Vollversion kostet 80,00 EUR netto (zzgl. 19% USt). Updates kosten derzeit 80,00 EUR netto (zzgl. 19% Ust). Das Formular kann auch mit einer Vereinbahrung  im Dauerbezug bestellt werden. Dann reduziert sich der Preis auf derzeit jeweils 60,00 EUR netto (zzgl. 19% Ust)

Wo / wie kann bestellt werden?

Die Bestellung kann direkt über das nachstehende Formular erfolgen. Alternativ kannst Du auch die Demoversion im nächsten Absatz herunterladen und bei Gefallen die Bestellung direkt über das Bestellformular, welche mitgeliefert wird, beauftragen.

kostenfreie Demoversion / Download

Nachstehend der Link zur Download-Datei für ASCII-Export. Nach Installation ist die Demoversion wie oben beschrieben nutzbar.

In der Vollversion gibt es lediglich die Einschränkung der Anzahl der Datensätze, welche das Programm vorgibt. Also bei pro/premium Versionen bis Version 2012 mit maximal 300 und ab Version 2013 bis maximal 2000 Aufträge. In faktura+auftrag (plus) gibt es keine Einschränkung bzgl. der Anzahl der Datensätze.

Die Vollversion ist dann lediglich eingeschränkt auf den zu exportierenden Zeitraum, welche auf den 31.12. des jeweiligen Versionsjahres des Formulars festgelegt ist. Wenn Ihr die Funktionalität auch für das Folgejahr nutzen möchtet, ist ein Update notwendig.

Wichtiger Hinweis: Für die Vollversion des Formular ist die Datenbank-ID erforderlich. Hierfür bitte die Demoversion im obigen Absatz herunterladen und einen Beispielauftrag ausgeben. In der .txt-Datei ist eine GUID mit angegeben. Diese bitte herauskopieren und im Bemerkungsfeld der Bestellung mit angeben. Nur so kann die Vollversion korrekt und funktional erstellt werden. Mit der Übermittlung der GUID über die Bestellanfrage wird, nach interner Prüfung, ein verbindlicher Auftrag abgegeben.

Bestellanfrage senden

    Bestellanfrage für:
    Hinweise:
    - Formular übergeben wir ausschliesslich als .umb-Datei, also ohne Quelltext
    - Bearbeitung im Formular-Layout-Assistent ist weiterhin möglich
    - Formular wird auf gewählte Version und angegebene Datenbank-ID lizenziert
    - bei Wahl als Dauerbezug erfolgt Bereitstellung und Berechnung neuer Jahresversionen automatisch bei Verfügbarkeit

    Bemerkung

    Bitte beachten: Auf diesem Wege kann kein kostenfreier Support geleistet werden. Supportfragen daher bitte über die Support-Seite platzieren.

    Um das Bestellanfrageformular absenden zu können bitte vergewissern, dass alle Pflichtfelder ausgefüllt sind.