LgLohnmailer für Lexware lohn+gehalt – Lohnabrechnungen per E-Mail versenden

Warum LgLohnmailer für Lexware lohn+gehalt? Die Welt wird digitaler. Das kann man mögen oder auch nicht, aber es wird sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht aufhalten lassen. Bei allem was man an der Digitalisierung kritiseren kann, so bietet sie doch auch einige wirklich interessante Vorteile.

Auch im Bereich der Lohnbuchhaltung ist Digitalisierung ein Thema. Gerade im Bereich Lohn und Gehalt herrscht Papierflut. Lohnkonten, Sendeprotokolle, Bescheinigungen etc. Ganze Regale füllen sich damit in vielen Firmen. Aber auch hier hat sich in den letzten Jahren sehr viel getan und viele Meldungen und Bescheinigungen etc. sind von Papier in Richtung elektronische Meldung gewandert.

Auch der Versand von Lohnabrechnungen wird immer mehr nachgefragt und ist ein weiterer Schritt, Papier einzusparen und Dokumente schnell und einfach ans Ziel zu bringen.

Wozu ist LgLohnmailer nützlich?

Lohnmailer für Lexware lohn+gehalt ist ein Tool, welches den Versand der Lohnabrechnungen an die Mitarbeiter:innen per E-Mail ermöglicht. Damit lassen sich bei einer grösseren Anzahl an Mitarbeiter:innen deren monatliche Abrechnungen und bei Bedarf auch weitere Dokumente wie Lohnsteuerbescheinigungen etc. einfach und schnell via E-Mail versenden.

Wie funktioniert es genau?

In Lexware lohn+gehalt wird über Auswertungspaket Mitarbeiter:innen für alle gewünschten Mitarbeiter:innen eine Ausgabe erzeugt, welche mit separatem Unterverzeichnis je Mitarbeiter:in erstellt wird.

In der Basisversion werden die darin abgelegten Lohnabrechnungen dann per E-Mail versandt. Bei Bedarf kann auch der Versand weiterer Belege wie Meldebescheinigungen, Lohnsteuerbescheinigungen etc. zusätzlich mit übermittelt werden.

Als E-Mail-Adresse wird die E-Mail-Adresse in den Stammdaten der Mitarbeiter:innen genutzt. Die Dokumente werden verschlüsselt. Das erforderliche Kennwort dafür wird in den Stammdaten der Mitarbeiter:innen im Sonstiges-2-Feld auf der Kommunikationsseite hinterlegt.

Wie wird es in Lexware integriert?

LgLohnmailer ist ein externes Tool, welches auf dem Server oder einem Lexware-Client im Netzwerk ausgeführt wird. Das Lexware Programm selbst wird hierfür nicht verändert.

Welche Lexware Versionen sind kompatibel?

Die aktuelle Version des Tools ist mit folgenden Lexware Programmen kompatibel:

  • Lexware financial office pro (incl. handwerk)
  • Lexware financial office premium (incl. premium handwerk)
  • Lexware financial office plus handwerk
  • Lexware lohn+gehalt pro
  • Lexware lohn+gehalt premium
  • Lexware neue steuerkanzlei
  • Lexware büroservice komplett (Einzel- & Mehrplatz)

jeweils in Version 2015 bis 2023

Live-Demonstration Programmfunktionen

Im nachstehenden Video zeige ich Euch die grundlegenden Funktionen des Tools. Von den Einstellungen, die im Lexware Programm erfolgen müssen, über die Ausgabe der Daten bis hin zum Versand der Lohnabrechnungen. Zur Darstellung der Funktionsweise und dem ersten Eindruck ist dieses Video hoffentlich hilfreich.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Systemvoraussetzungen

Als Systemvoraussetzungen liegen die des installierten Lexware Programms zugrunde. Die Programme mit welchen das Tool kompatibel ist, finden sich weiter oben auf dieser Seite.

Es kann direkt auf dem Lexware Server oder auf einem Client installiert werden. Die Version wird auf Eure Datenbank-ID lizensiert.

Kosten / Konditionen

Wenn Euch das Tool mit den hier gezeigten bzw. beschriebenen Funktionalitäten überzeugt, kann es inkl. Lizenzierung erworben werden.

Die Erstversion kostet 499,00 EUR netto (zzgl. USt 19%). Updatekosten hängen von den erforderlichen Anpassungen durch die neue Lexware Jahresversion ab. Sie bewegen sich zwischen 300-400 EUR netto (zzgl. Ust 19%).

Für Updates bekommt Ihr immer vorab ein Angebot mit den tatsächlichen Kosten. Um mit dem Tool mit einer neuen Lexware Jahresversion weiterarbeiten zu können, ist das Update im Regelfall erforderlich. Vor Updates der Lexware Version auf eine neue Jahresversion sollte immer rechtzeitig bei uns angefragt werden, um etwaige Inkompatibilitäten zu vermeiden. Um eine rechtzeitige Bereitstellung zu gewährleisten, empfehlen wir ca. 20 Tage vor geplantem Update anzufragen.

Wo bzw. wie kann ich bestellen?

Die Bestellung kann direkt über das nachstehende Formular erfolgen. Da es sich hierbei um ein individuelles Tool handelt, erfolgt die Lizenzierung direkt im Tool und erst nach verbindlicher Bestellung.

Über die bereitgestellte Version könnt Ihr die Datenbank-ID ermitteln, welche an uns zu übermitteln ist, um die Vollversion freizuschalten bzw. zu lizenzieren. Die Vollversion wird nach Übersendung der Datenbank-ID und nach Zahlungseingang bereitgestellt.

Screenshots

LgLohnmailer

Bestellanfrage senden

    Bestellanfrage für:
    Bemerkung

    Bitte beachten: Auf diesem Wege kann kein kostenfreier Support geleistet werden. Supportfragen daher bitte über die Support-Seite platzieren.

    Um das Bestellanfrageformular absenden zu können bitte vergewissern, dass alle Pflichtfelder ausgefüllt sind.