Wo Menschen arbeiten, da passieren auch Fehler. Ist nicht weiter schlimm, wenn man selbige auch wieder korrigieren kann. Ein immer wieder nachgefragter Korrekturwunsch sind die Mitarbeiterstammdaten in Lexware lohn+gehalt.

Korrekturen

Gründe für falsche Daten

Die Gründe für falsche bzw. zu korrigierende Stammdaten der Mitarbeiter sind vielfältig. Bei der Anlage vertippt, nicht korrekte Daten vom Mitarbeiter erhalten oder wie z.B. heute bei einem meiner Kunden, aufgrund eines Irrtum das falsche Datum für den Beginn der Beschäftigung eingegeben etc. Nicht immer merkt man dies gleich, sondern stellt es ggfs. erst nach dem Abrechnungslauf oder sogar erst einige Monate später fest.

Stammdaten rückwirkend korrigieren

Nun ist es gerade in der Lohn- und Gehaltsabrechnung sehr wichtig, dass die Daten alle korrekt hinterlegt sind. Wie also falsch hinterlegte Mitarbeiterstammdaten rückwirkend korrigieren? Dieser Schritt ist eigentlich recht einfach und Lexware unterstützt hierbei – wie so oft – mit einem kleinen Assistenten.

Schritt 1

In Lexware lohn+gehalt den Punkt Jahresübersicht öffnen.

Lexware lohn+gehalt Jahresübersicht

Schritt 2

Den betreffenden Mitarbeiter auswählen.

Lexware lohn+gehalt Mitarbeiterauswahl

Schritt 3

Den betreffenden Monat in der Jahresübersicht wählen. Welcher Monat hängt von den zu ändernden Stammdaten ab. Das Eintrittsdatum z.B. lässt sich auch nur im Eintrittsmonat korrigieren. Bei anderen Änderungen (z.B. Name, Anschrift etc.) wird in den Monat gewechselt, ab dem die Änderung gelten soll. Hierzu einfach auf den gewünschten Monat doppelt klicken.

Lexware lohn+gehalt Ansicht Jahresübersicht

Schritt 4

Nach dem Doppelklick erscheint ein kleines Fenster mit der Abfrage, ob man die Abrechnungsdaten nur ansehen oder korrigieren möchte. Da es hier um die Korrektur geht, wählt Ihr natürlich “korrigieren“.

lohn+gehalt Abfrage Ansicht oder Korrektur

Schritt 5

Nachdem Ihr korrigieren gewählt habt, öffnet sich der gewünschte Abrechnungsmonat im Korrekturmodus, was auch oberhalb der Lohndaten ersichtlich ist. Um auf die Stammdaten zuzugreifen, klickt Ihr rechts unten auf Stammdaten” (in lohn+gehalt standard/plus unter Gesamtübersicht zu finden).

lohn+gehalt Korrekturmodus Stammdaten

Schritt 6

Es öffnet sich das Stammdatenfenster des jeweiligen Mitarbeiters. Hier könnt Ihr nun die Daten ändern, welche es zu ändern gilt. In meinem Beispiel ändere ich den Wohnort inkl. Bundesland.

lohn+gehalt Mitarbeiterstammdaten

Schritt 7

Sind alle Daten wie gewünscht geändert, klickt Ihr auf speichern. Kurz darauf öffnet sich der Assistent für die “Korrekturabrechnung aufgrund Personalstammdatenänderung“. Hier werden Euch nochmal alle Daten in einem vorher/nachher Vergleich angezeigt. Oben rechts bei Korrekturzeitraum ist der Monat ausgewählt, in welchem Ihr die Korrektur durchgeführt habt. Dies kann auch nicht geändert werden. Das Feld “Bis Monat” jedoch ist änderbar und hier wählt Ihr dann bis zu welchem Abrechnungsmonat die Änderung durchgeführt werden soll. Dies spart Zeit, da man so nicht jeden Monat einzeln korrigieren muss.

lohn+gehalt Korrekturabrechnung Personalstammdatenänderung

Schritt 8

Habt Ihr die Daten überprüft und den Änderungszeitraum korrekt eingestellt, klickt Ihr auf “Fertigstellen“. Nun werden im Hintergrund die Änderungen durchgeführt und der Mitarbeiter ggfs. neu berechnet. Dies kann – abhängig von zu änderndem Zeitraum – ein paar Minuten in Anspruch nehmen. Hat das Programm die Änderungen und Berechnungen beendet, ist der Korrekturprozess damit durch.

Ihr könnt nun noch etwaige Korrekturabrechnungen über den Menüpunkt Berichte ausdrucken und ansonsten mit der regulären Lohnabrechnung fortfahren. 

Ich hoffe, die Umsetzung ist soweit verständlich erläutert und bebildert und Ihr könnt die gewünschten Korrekturen in Eurem Lexware lohn+gehalt durchführen. :)



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Kommentare 23


  • und wie funktioniert eine Rückwirkende Stammdatenänderung mit Version 2015. Müsst die Krankenkasse ab Sept. 2014 rückwirkend umstellen. Wurde von Krankenkasse fälschlicherweise falsche Mitgliedsbescheinigung ausgestellt, obwohl noch in anderer Krankenkasse versichert. Habe noch keinen Jahreswechsel gemacht.
    Bitte um Information.

    Danke

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Alexandra,

      über die Jahresübersicht in den gewünschten Monat wechseln und dort in den Korrekturmodus. Dort dann die Stammdaten aufrufen. :)

      Für Supportfragen gibt es das Forum unter http://lex-forum.net. Bitte bei weiteren Fragen dorthin wechseln. Danke. :)


    2. Hallo, das funktioniert aber leider nicht, denn wenn ich die Stammdaten aufrufe muss ich den aktuellen Fall wieder zumachen und so wirken meine Stammdatenänderungen leider erst ab dem aktuellen Monat. Ich denke da ist ein Programmfehler.

    3. Steve Rückwardt

      Bitte wechsel ins Forum, dann können wir den Sachverhalt klären. Dies in den Kommentaren auszuführen ist nicht wirklich übersichtlich und hilfreich.

      Danke.


    4. Sorry, jetzt funktioniert es, wusste nur nicht, dass ich auf Stammdaten 2 x klicken muss, dass die sich ganz öffnen, hatte immer nur Name und Adresse. Danke für die Hilfe:)


  • Hallo, kann bzgl. Steuerdaten eine Änderung ab 10/2014 (dann geringfügig Beschäftigter) nicht mehr durchführen. Eine Eingabemöglichkeit habe ich hierfür nicht mehr. Wer kann helfen? Danke

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Anke,

      bist Du so lieb und wechselst bzgl. der Supportfrage ins Forum? -> http://lex-forum.net Da nehmen wir uns dem Thema gern an. :)

      Danke.


  • Warum sind bei Wiedereintritt die Steuerabzugsmerkmale grau hinterlegt,
    sodass ich keine Abrechnung tätigen kann. Muss ich die Rückmeldungen von SV und Finanz-
    amt abwarten?

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Evi,

      bist Du so lieb und stellst die Frage drüben im Forum -> http://lex-forum.net

      Danke. :)


  • Hallo,
    wie kann es sein, dass zwei verschieden Nutzer unterschiedlich viele Mitarbeiter auswählen können, wenn sie den Jahresübersicht öffnen?
    Beste Grüße
    M. Krebs

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo M.,

      eigentlich nicht.

      Mit solchen Dingen bitte ans Forum wenden: http://lex-forum.net Dort lässt es sich besser klären.


  • Und was mache ich wenn sich die Jahresübersicht garnicht erst öffnet? Komme dadurch nicht in den Korrekturmodus.

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo M.,

      bitte damit – wie im Vorwort der Kommentare gekennzeichnet – ins Forum wenden: http://lex-forum.net

      Supportthemen in den Kommentaren abzuhandeln ist zu unübersichtlich und unpraktisch.

      Vielen Dank.


  • Hallo,
    warum sind bei office pro nur die ermäßigten Beitragssätze in den Krankenversicherungen hinterlegt, bzw. keine, die den realen Tatsachen entsprechen?
    So ist bei der Barmer GEK ein allgemeiner Beitragssatz von 14,6% angegeben, während jedoch der tatsächliche Satz 15,7% beträgt.
    Warum habt ihr nicht die tatsächlichen Beitragssätze angegeben?

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Alexandra,

      zunächst: “warum habt ihr…” ist nicht ganz zutreffend. Denn ICH bin nicht Lexware . :)

      Davon abgesehen sind die korrekten Beitragssätze hinterlegt. Um konkret uns mit Deinem Sachverhalt befassen zu können, bitte ich Dich – wie im Feld vor den Kommentaren angegeben – Dein Anliegen in der Community einzustellen. Dann können das gern klären. -> http://lex-forum.net

      Vielen Dank.


  • Hallo,

    ich habe ein Problem mit der Korrektur von den gesperrten Zeiten. Ich muss im Januar 2014 KV-einstellung ändern. Der Zeitraum 2014 ist aber komplett gesperrt (auch im Korrekturmodus). Besteht die Möglichkeit die Daten doch noch zu ändern? Solche Situation kann doch auch nach BP-Prüfung vorkommen. Kann mir da jemand helfen?

    Danke im voraus
    Gruß
    K. Emich

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo K.,

      bitte solche Frage in der Community stellen: http://lex-forum.net

      Danke.

      Ich nehme die Antwort jedoch mal vorweg: Nein, Lohndaten können maximal bis Januar des Vorjahres im Programm korrigiert werden.


  • Hallo, ich stehe vor einem Rätsel. Die Abrechnungen für einen Mitarbeiter haben immer gestimmt. Jetzt wurde die Aufteilung der Rentenversicherung verändert. Plötzlich ist die Verteilung nicht mehr 50:50 zwischen AG und AN sondern 20AN 80AG was ist hier passiert? An den Stammdaten wurde nichts verändert?????

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Frank,

      danke für Deinen Kommentar. Wie oben vor der Kommentarbox erwähnt, solche Themen bitte in der Community unter http://lex-forum.net einstellen.

      Supportfragen in den Kommentaren zu behandeln wird einfach zu schnell zu unübersichtlich.

      Vielen Dank.


  • Wunderbar, das hat mir super geholfen

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Danke Thomas, für Dein Feedback. :)


  • Habe einen Mitarbeiter/Familienangehörigen nach Ende der Ausbildung ( automatisch mit Meldegrund 30 ) abgemeldet und im nächsten Monat wegen einer regulären Beschäftigung ( automatisch mit Meldegrund 10 ) angemeldet.
    Nun möchte die RV aber als Abmeldung den Meldegrund 33 und als neue Anmeldung den Meldegrund 13.
    Was muss ich bei Lohn+Gehalt / Stammdaten / Firma angeben, damit diese Meldegründe “rauskommen” ?

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Susanne,

      solche Themen bitte in der Community unter http://lex-forum.net einstellen.

      Danke.

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner