Wo Menschen arbeiten, da passieren auch Fehler. Ist nicht weiter schlimm, wenn man selbige auch wieder korrigieren kann. Ein immer wieder nachgefragter Korrekturwunsch sind die Mitarbeiterstammdaten in Lexware lohn+gehalt.

Korrekturen

Gründe für falsche Daten

Die Gründe für falsche bzw. zu korrigierende Stammdaten der Mitarbeiter sind vielfältig. Bei der Anlage vertippt, nicht korrekte Daten vom Mitarbeiter erhalten oder wie z.B. heute bei einem meiner Kunden, aufgrund eines Irrtum das falsche Datum für den Beginn der Beschäftigung eingegeben etc. Nicht immer merkt man dies gleich, sondern stellt es ggfs. erst nach dem Abrechnungslauf oder sogar erst einige Monate später fest.

Stammdaten rückwirkend korrigieren

Nun ist es gerade in der Lohn- und Gehaltsabrechnung sehr wichtig, dass die Daten alle korrekt hinterlegt sind. Wie also falsch hinterlegte Mitarbeiterstammdaten rückwirkend korrigieren? Dieser Schritt ist eigentlich recht einfach und Lexware unterstützt hierbei – wie so oft – mit einem kleinen Assistenten.

Schritt 1

In Lexware lohn+gehalt den Punkt Jahresübersicht öffnen.

Lexware lohn+gehalt Jahresübersicht
Schritt 2

Den betreffenden Mitarbeiter auswählen.

Lexware lohn+gehalt Mitarbeiterauswahl
Schritt 3

Den betreffenden Monat in der Jahresübersicht wählen. Welcher Monat hängt von den zu ändernden Stammdaten ab. Das Eintrittsdatum z.B. lässt sich auch nur im Eintrittsmonat korrigieren. Bei anderen Änderungen (z.B. Name, Anschrift etc.) wird in den Monat gewechselt, ab dem die Änderung gelten soll. Hierzu einfach auf den gewünschten Monat doppelt klicken.

Lexware lohn+gehalt Ansicht Jahresübersicht
Schritt 4

Nach dem Doppelklick erscheint ein kleines Fenster mit der Abfrage, ob man die Abrechnungsdaten nur ansehen oder korrigieren möchte. Da es hier um die Korrektur geht, wählt Ihr natürlich „korrigieren„.

lohn+gehalt Abfrage Ansicht oder Korrektur
Schritt 5

Nachdem Ihr korrigieren gewählt habt, öffnet sich der gewünschte Abrechnungsmonat im Korrekturmodus, was auch oberhalb der Lohndaten ersichtlich ist. Um auf die Stammdaten zuzugreifen, klickt Ihr rechts unten auf Stammdaten“ (in lohn+gehalt standard/plus unter Gesamtübersicht zu finden).

lohn+gehalt Korrekturmodus Stammdaten
Schritt 6

Es öffnet sich das Stammdatenfenster des jeweiligen Mitarbeiters. Hier könnt Ihr nun die Daten ändern, welche es zu ändern gilt. In meinem Beispiel ändere ich den Wohnort inkl. Bundesland.

lohn+gehalt Mitarbeiterstammdaten
Schritt 7

Sind alle Daten wie gewünscht geändert, klickt Ihr auf speichern. Kurz darauf öffnet sich der Assistent für die „Korrekturabrechnung aufgrund Personalstammdatenänderung„. Hier werden Euch nochmal alle Daten in einem vorher/nachher Vergleich angezeigt. Oben rechts bei Korrekturzeitraum ist der Monat ausgewählt, in welchem Ihr die Korrektur durchgeführt habt. Dies kann auch nicht geändert werden. Das Feld „Bis Monat“ jedoch ist änderbar und hier wählt Ihr dann bis zu welchem Abrechnungsmonat die Änderung durchgeführt werden soll. Dies spart Zeit, da man so nicht jeden Monat einzeln korrigieren muss.

lohn+gehalt Korrekturabrechnung Personalstammdatenänderung
Schritt 8

Habt Ihr die Daten überprüft und den Änderungszeitraum korrekt eingestellt, klickt Ihr auf „Fertigstellen„. Nun werden im Hintergrund die Änderungen durchgeführt und der Mitarbeiter ggfs. neu berechnet. Dies kann – abhängig von zu änderndem Zeitraum – ein paar Minuten in Anspruch nehmen. Hat das Programm die Änderungen und Berechnungen beendet, ist der Korrekturprozess damit durch.

Ihr könnt nun noch etwaige Korrekturabrechnungen über den Menüpunkt Berichte ausdrucken und ansonsten mit der regulären Lohnabrechnung fortfahren. 

Ich hoffe, die Umsetzung ist soweit verständlich erläutert und bebildert und Ihr könnt die gewünschten Korrekturen in Eurem Lexware lohn+gehalt durchführen. 🙂

[amazon table=“15603″]


Dir hat der Artikel weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld
in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-blog.de damit unterstützen. Vielen Dank. <3