Paragraph / Gesetz

Umsatzsteuer: Schreiben des BMF zu Änderungen beim elektronischen Rechnungsversand durch StVereinfG 2011

Eigentlich ist es nicht neu. Ich hatte bereits mehrfach hier im Blog zu den Änderungen hinsichtlich elektronischer Rechnungen geschrieben (hier, hier und hier z.B.). Mit Datum vom 02.07.2012 hat das Bundesfinanzministerium nun ein – unten zum Download stehendes – Schreiben veröffentlicht. In selbigem werden noch einmal die entsprechenden Änderungen aufgeführt. Sowohl bei Papier- als auch…

Thema: elektronischer Rechnungsversand – Änderungen durch das Steuervereinfachungsgesetz (StVereinfG)

Für elektronisch übermittelte Rechnungen galten bisher umsatzsteuerrechtlich immer besondere Anforderungen. Die Belege mussten eine qualifizierte elektronische Signatur aufweisen. Ohne diese versagte das Finanzamt den Abzug der Umsatzsteuer. Im Zuge des Steuerveinfachungsgesetzes (StVereinfG) sollte u.a. die Verpflichtung zur elektronischen Signatur abgeschafft werden. Das Gesetz wurde jedoch überraschend Anfang Juli 2011 vom Bundesrat gestoppt und somit auch…

StVereinfG gestoppt – elektronische Signatur bei Rechnungsversand weiterhin notwendig

Anfang Februar hatte ich berichtet, dass die Bundesregierung im Rahmen des Steuerveinfachungsgesetzes auch die bisher erforderliche qualifizierte digitale Signatur beim elektronischen Rechnungsversand “abschaffen” möchte bzw. diese nicht mehr zwingende Voraussetzung für den Vorsteuerabzug sein soll. Im April gab es dann eine FAQ zum Thema Steuervereinfachungsgesetz – alle offenen Fragen sollten damit weitestgehend geklärt gewesen sein.…

STAMPIT wird eingestellt – zukünftige Möglichkeiten der Frankierung aus Lexware heraus

STAMPIT – der Frankierdienst der Deutschen Post wird zum 30.09.2011 eingestellt. Mit dem Angebot war es möglich, Sendungen elektronisch zu frankieren. Seit mehreren Jahren konnten so auch direkt aus den Produkten der Lexware faktura+auftrag sowie warenwirtschaft pro/premium Linien heraus die Aufträge frankiert werden. Da der Dienst seitens der Deutschen Post ab 01.10.2011 nicht mehr verfügbar…

elektronische Rechnung – BMF liefert FAQ zu Änderungen nach StVereinfG 2011

Die Anforderungen an den elektronischen Rechnungsaustausch sind immer wieder Thema – egal ob mit Kunden oder Lieferanten. Bis dato gilt für die deutschen Unternehmer der “Zwang” zur qualifizierten elektronischen Signatur (QES) oder zum EDI-Verfahren. Anfang Februar hatte ich bereits über die Pläne des deutschen Gesetzgebers berichtet, diesen “Zwang” aufzuheben und die elektronische mit der Papierrechnung…

Thema: Was beim elektronischen Rechnungsversand zu beachten ist

Rechnungen machen sicherlich einen nicht unerheblichen Anteil der monatlichen Ausgangspost aus. Einige Unternehmen nutzen aber bereits die Möglichkeit, Rechnungen über Email zu versenden. rechtliche Vorgaben – Vorsteuerabzug nicht gefährden In Gesprächen mit Kunden, aber auch mit Lieferanten, stelle ich hierbei jedoch immer wieder unvollständiges Wissen zu den Anforderungen an den rechtssicheren Versand von eRechnungen fest.…