Von einigen bereits sehnsüchtig erwartet, steht die Aktualisierung Februar 2017 für die Lexware lohn+gehalt Programme ab sofort zum Download zur Verfügung. Somit steht einem Monatswechsel in den Abrechnungsmonat Februar nichts mehr im Wege.

Service-Pack

Nachstehend die Übersicht, welche Programme es betrifft.

Welche Lexware Produkte erhalten das Service-Pack?

Das Service-Pack Februar 2017 steht für

  • Lexware lohn+gehalt / plus (21.02)
  • Lexware lohn+gehalt pro (17.02)
  • Lexware lohn+gehalt premium (17.02)

zum Download über LISA zur Verfügung. Die Zahl in Klammern gibt die Version nach Installation dieses Service-Packs an. Diesen Versionsstand findet Ihr unter ? – Info. 

Die Aktualisierung für die Paketversionen welche lohn+gehalt beinhalten folgt in Kürze.

Welche Änderungen umfasst das Service-Pack?

  • Freigabe Monatswechsel in Februar 2017
  • Anfrage BG Stammdatendatendienst für 2017 ab Abrechnungsmonat März möglich
  • allgemeine Programmverbesserungen

Mehr Details zu den Änderungen sind mir aktuell nicht bekannt. Sollte ich noch mehr Kenntnisse erlangen, werde ich dies entsprechend später ergänzen.

Allgemeines zum Service-Pack

Voraussetzung für die Installation des Service-Packs Februar 2017 ist der Versionsstand 21.xx der standard/plus Versionen bzw. 17.xx bei den pro/premium Versionen. Dies bedeutet, Ihr müsst die Jahresversion 2017 installiert haben. Alle vorhergehenden Service-Packs für Version 2017 sollten bereits installiert sein. Sollten Euch die bisherigen Service-Packs nicht via LISA angeboten werden, Ihr aber noch innerhalb der Aktualitätsgarantie sein, bitte einmal nach dieser Anleitung vorgehen und prüft, ob die kürzliche LISA Aktualisierung installiert ist.

Abhängig vom Programm stehen einige der Änderungen/neuen Funktionen evtl. nur innerhalb der Aktualitätsgarantie zur Verfügung bzw. werden diese nur dann im Programm integriert, wenn Euer Programm noch innerhalb der Aktualitätsgarantie ist.

Prüft über LISA ob für Euer Programm eine Aktualisierung zum Download bereit steht. Nach den mir vorliegenden Informationen sind die Service-Packs Februar 2017 weiterhin nur über LISA zum Download verfügbar. Ein manueller Download über den Supportbereich der Lexware Webseite ist derzeit nicht vorgesehen.

Solltet Ihr an dem PC der Lexware nutzt keinen Internetzugang haben oder aus anderweitigen Gründen das entsprechende Service-Pack nicht erhalten, kontaktiert bitte die Lexware Installationhotline (kostenfrei).

Über LISA wird Euch kein Download angeboten? Dann habt Ihr wahrscheinlich bereits alle notwendigen Service-Packs installiert. Wo Ihr das einsehen könnt, welche Version Ihr nutzt, habe ich vor längerer Zeit in einem separaten Artikel beschrieben.

letzte Bearbeitung: 2017-02-07



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter , ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Kommentare 2


  • Guten Tag,
    ich habe ein Problem mit dem Februar Update:
    lexware financial office pro Update Februar 2017, Version 17.02
    Über Lexware Info Service wird das Update heruntergeladen, lässt sich aber nicht installieren. Die Installation bricht bereits nach 2 Sec. ab.
    Der Virenscanner ist abgestellt. Mein Betriebssystem Win 10
    Meine derzeitige Version: Lexware financial office pro 2017 Versin 17.01
    Ich bedanke mich im voraus für Ihre Hilfe.
    Meggi

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Meggi,

      danke für den Kommentar. Es tut mir leid, dass Du Schwierigkeiten mit dem Update hast. Solche Thema bitte drüber in der Community (-> http://lex-forum.net) einstellen.

      Danke.

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top