Neben der Version zum Jahreswechsel gibt es auch unterjährig Aktualisierungen für die Lexware Programme. Auch für den Juni steht ein solches in Kürze an. Es handelt sich hierbei für manche von Euch jedoch um ein kostenpflichtiges Update, dazu aber im Folgenden mehr.

Update

Änderungen mit Update Juni 2017

lohn+gehalt:

  • Freigabe Monatswechsel Juni nach Juli
  • Abfrage der SV-Nummer bei Rentenversicherung („altes“ Angebotsmodell; für Nutzer:innen im „neuen“ Modell bereits seit April-Aktualisierung integriert)
  • Flexi-Rentengesetzt (neue PGS 120 für vorgezogene Altersvollrente) [Update 2017-06-14] (folgt erst mit Update Juli 2017)
  • Neue Kernprüfung der DASBV (Datenservice für berufsständische Versorgungseinrichtungen)
  • Gesetzlich aktuelle Bescheinigungen
  • Programmverbesserungen

lohnauskunft:

  • aktualisierte Pfändungstabellen (betrifft nur premium-Produkte die lohn+gehalt enthalten und damit auch die lohnauskunft)
  • Programmverbesserungen

buchhalter:

  • Formular Umsatzsteuererklärung 2017
  • DATEV-Schnittstelle: Unterstützung Import von Daten im DATEV-Exportformat 5.3
  • Programmverbesserungen

faktura+auftrag:

  • in Auftragserfassung lexware mobile werden Textänderungen bei Stammartikeln in faktura+auftrag übernommen
  • Option „Auftragsbearbeitung zulassen“ bei bereits ausgedruckten / per E-Mail versendeten buchungsrelevanten Einkaufs- und Verkaufsaufträgen aufgrund gesetzlicher Vorgaben verändert
  • Optimierungen u.a. in Bereichen Berichte und eCommerce
  • Programmverbesserungen

warenwirtschaft / handwerk:

  • Positionstexte können direkt bei Auftragserfassung bearbeitet werden; zusätzlich steht eine Rechtschreibprüfung zur Verfügung
  • Option „Auftragsbearbeitung zulassen“ bei bereits ausgedruckten / per E-Mail versendeten buchungsrelevanten Einkaufs- und Verkaufsaufträgen aufgrund gesetzlicher Vorgaben verändert
  • Optimierungen u.a. in Bereichen Berichte, Kasse und eCommerce
  • Programmverbesserungen

anlagenverwaltung pro:

  • Anlagespiegel brutto eBilanz Taxonomie 6.0
  • Anlagespiegel brutto und Anlagespiegel brutto kurz EHUG Taxonomie 6.0
  • Programmverbesserungen

neue steuerkanzlei:

  • Änderungen der enthaltenen Applikationen wie aufgeführt
  • Update Mai für die Lexware steuererklärung (Installation setzt installiertes Update Januar 2017 voraus)
  • Programmverbesserungen

reisekosten:

  • Programmverbesserungen

fehlzeiten:

  • Programmverbesserungen

Das Update wird via LISA angeboten und steht allen Kund:innen zur Verfügung. Nutzt Ihr bereits das „neue“ Angebotsmodell verfügt Ihr nach der Installation über alle neuen Funktionen sowie die Programmverbesserungen.

Wenn Ihr hingegen noch das „alte“ Angebotsmodell in Verwendung habt, stehen mit der Installation über LISA nicht alle Neuerungen und Funktionen zur Verfügung. In der obigen Übersicht sind die in rot gehaltenen Punkte nur mit der separat und kostenpflichtig erhältlichen CD inkl. passendem Lizenzkey verfügbar. Ohne ist eine weitere Abrechnung mit lohn+gehalt nicht möglich.

Das das „alte“ Angebotsmodell nur noch für Bestandskunden im Abo angeboten wird, sollte Euch die entsprechende CD in der Regel automatisch zugesandt werden. Optional bei Lexware oder bei Eurer/m regionalen Lexware Partner:in nachfragen.

Wann erscheint das Update Juni 2017?

Die Bereitstellung via LISA erfolgt für

  • buchhalter/plus (22.05)
  • buchhalter pro (17.05)
  • buchhalter premium (17.04)
  • faktura+auftrag/plus (21.02)
  • lohn+gehalt/plus (21.50)
  • lohn+gehalt pro/premium (17.50)
  • anlagenverwaltung pro (17.03)
  • handwerk plus/premium (17.02)
  • warenwirtschaft pro/prem (17.02)

voraussichtlich am 08.06.2017 und für

  • reisekosten/plus/pro (17.02)
  • fehlzeiten plus/pro (17.03)
  • financial office/plus (21.50)
  • neue steuerkanzlei (17.50)
  • büroservice komplett (17.50)
  • business plus/pro (17.04)
  • financial office plus handwerk (17.50)
  • financial office pro/premium/handwerk (17.50)

voraussichtlich am 12.06.2017.

Die Zahl in Klammern ist die jeweilige Versionsnummer nach Installation das Update Juni.

Sofern Ihr noch ein „Alt-Abo“ habt, benötigt Ihr für alle Programme die mit lohn+gehalt zu tun haben die CD und den Lizenzkey, um weiter Löhne und Gehälter nach Juni 2017 abrechnen zu können. Diese CD wird voraussichtlich ab 26.06.2017 ausgeliefert.

Allgemeines zum Update Juni 2017

Voraussetzung für die Installation des Update Juni 2017 ist der Versionsstand 21.xx (22.xx bei buchhalter) der standard/plus Versionen bzw. 17.xx bei den pro/premium Versionen. Sollte Euch das Update Juni 2017 nicht via LISA angeboten werden, Ihr aber noch innerhalb der Aktualitätsgarantie/Nutzungsdauer sein, bitte einmal nach dieser Anleitung vorgehen.

Abhängig vom Programm stehen einige der Änderungen/neuen Funktionen evtl. nur innerhalb der Aktualitätsgarantie zur Verfügung bzw. werden diese nur dann im Programm integriert, wenn Euer Programm noch innerhalb der Aktualitätsgarantie bzw. Nutzungsdauer ist.

Prüft über LISA ob für Euer Programm eine Aktualisierung zum Download bereit steht. Ein manueller Download über den Supportbereich der Lexware Webseite ist derzeit nicht vorgesehen.

Solltet Ihr an dem PC der Lexware nutzt keinen Internetzugang haben oder aus anderweitigen Gründen das entsprechende Service-Pack nicht erhalten, kontaktiert bitte die Lexware Installationhotline (kostenfrei).

Über LISA wird Euch kein Download angeboten? Dann habt Ihr wahrscheinlich bereits alle notwendigen Service-Packs installiert. Wo Ihr das einsehen könnt, welche Version Ihr nutzt, habe ich vor längerer Zeit in einem separaten Artikel beschrieben.

Sofern es dennoch Fragen gibt order wider Erwarten Schwierigkeiten auftreten, steht Euch die Community gern zur Verfügung.

letzte Bearbeitung des Artikels: 2017-06-14


[ad name=“Image-468″]