Beim August Update 2013 gab es bei einigen Anwendern Probleme bei der Installation und die Meldung „invalid database tables„. Durch ein nachgereichtes weiteres Update wurde das Problem seitens Lexware behoben und tauchte seither auch nicht mehr auf.

invalid database tables

Heute dann aber ein Kommentar hier im Blog, in welchem ein Anwender genau dieses Problem, bei Installation des April Updates aus letzter Woche, berichtet. Da ich bisher dieses Thema weder in Foren noch hier im Blog gelesen hatte, ging ich von einem Einzelfall aus. Evtl. sind aber doch ein paar mehr Nutzer betroffen.

Auf Nachfrage bei Lexware und auch Rückmeldung des Anwenders in den Kommentaren, liegt dies an einer veralteten Version des Windows Installer. Wird dieser aktualisiert, so kann das Update problemlos installiert werden.

Windows Installer aktualisieren

Wie nun aber den Windows Installer aktualisieren? Das ist recht einfach. Über nachstehenden Link gelangt Ihr auf die Download-Seite von Microsoft.

Update Windows Installer

Downloadseite Windows Installer

Wenn Ihr nun auf „Herunterladen“ klickt, öffnet sich die Download-Auswahl.

Update Windows Installer XP

Für Windows XP ist der im obigen Bild markierte Download gedacht.

Update Windows Installer Windows Server

Solltet Ihr die Problematik auf einem Windows Server 2003 haben, dann bis ans Ende der Liste scrollen. Die oben markierten Downloads sind für den Server 2003, entsprechend 32bit oder 64bit Version.

Nachdem Ihr den gewünschten Download ausgewählt habt (Klick in das Kästchen vorn), einfach unten rechts auf „weiter“ klicken und den entsprechenden Anweisungen folgen.

Ist die Installation des Updates für den Windows Installer erfolgt, könnt Ihr die Installation des Lexware Updates erneut versuchen und selbige sollte nun auch problemlos durchlaufen.


[ad name=“Image-468″]