BMF

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) gibt jedes Jahr ein Einkommensteuerhandbuch heraus. Es enthält Informationen zum Thema Einkommensteuer, Vorschriften, Einkommensteuerrichtlinien uvm. Dieses Einkommenssteuerhandbuch ist für das Jahr 2016 erstmalig, neben einer gedruckten Ausgabe, auch in digitaler Version verfügbar. Durch eine Suchfunktion … mehr


Kurz notiert: vor ein paar Tagen hat das Bundesfinanzministerium mitgeteilt, dass man BMF-Schreiben vom 20. Januar 2003 (BStBl I S. 74) mit sofortiger Wirkung aufhebt. Dieses BMF-Schreiben betraf die Übermittlung von Steuererklärungen via Telefax und besagt(e), dass alle Steueranmeldungen bzw. Steuererklärungen, … mehr


Kurz notiert: für EhepartnerInnen bzw. LebenspartnerInnen gibt es die Möglichkeit bei der Steuerklasse zwischen III/V oder IV/IV zu wählen, wenn beide PartnerInnen ArbeitnehmerInnen sind. Davon hängt die Höhe des Einbehaltes der Lohnsteuer ab. Eine solche Wahl hat also Auswirkung auf den … mehr


Im Oktober letzten Jahres hatte ich Euch über das Thema vorausgefüllte Steuererklärung kurz informiert. In dem damaligen BMF-Schreiben war auch eine Vollmacht für Steuerberater etc. enthalten, mit Hilfe derer Ihr Dritte berechtigt, die Daten abzurufen. Die Vollmacht wurde seitens der … mehr


Kurz notiert: für ELStAM wurde aus Vereinfachungsgründen die sogenannte Nichtbeanstandungsregelung geschaffen. Diese findet Anwendung bei unterschiedliche Bezügen von Arbeitnehmern trotz eines einheitlichen Dienstverhältnisses. Diese Regelung hatte bisher Gültigkeit für die Jahre 2013 und 2014, wurde nun mit Dokument 2014/0839244 für 2015 verlängert. … mehr


Zu Beginn des Jahres 2014 hatte sich im Reisekostenrecht einiges geändert. Themen wie erste Tätigkeitsstätte, neue Regelungen bzgl. Verpflegungspauschalen etc. sind im betrieblichen Alltag zu berücksichtigen. Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat Ende Oktober diesen Jahres, also vor wenigen Wochen, … mehr


Über ELStAM habe ich ja bereits einige Male geschrieben. Zuletzt unter anderem, wie das Ganze in Lexware lohn+gehalt umgesetzt wurde. Für viele, die ihren Lohn inhouse, also selbst, rechnen und nicht an ein Steuerbüro übergeben ist das oftmals zu kompliziert. … mehr


Die Bilder der letzten Tage haben sicherlich alle gesehen und in einigen Regionen ist das Hochwasser noch immer aktuell. Andernorts beginnen bereits die Aufräumarbeiten. Für diejenigen, die betroffen sind, kommt nach dem Kampf gegen das Wasser und den Folgeerscheinungen oftmals … mehr


Eigentlich ist es nicht neu. Ich hatte bereits mehrfach hier im Blog zu den Änderungen hinsichtlich elektronischer Rechnungen geschrieben (hier, hier und hier z.B.). Mit Datum vom 02.07.2012 hat das Bundesfinanzministerium nun ein – unten zum Download stehendes – Schreiben … mehr


Back to top