Die Frage mag dem ein oder anderen Anwender der Lexware faktura+auftrag bzw. warenwirtschaft Versionen vielleicht seltsam vorkommen. Die Antwort darauf ist an sich auch nicht sonderlich kompliziert.

Dennoch lese ich diese Frage – so oder so ähnlich – immer wieder im Forum oder bekomme sie auch direkt von Anwendern gestellt. Fängt man an mit Lexware zu arbeiten, ist die “Lösung” sicherlich auch nicht das Erste worauf man kommt. Denn in der Regel versucht man es direkt via Enter, da man dies von Office-Programmen vielleicht so gewohnt ist.

Die Lösung ist nun genauso einfach wie dieser Artikel hier kurz wird. ;)

.Keyboard STR-ENTER

Möchte man in Lexware faktura+auftrag bzw. warenwirtschaft in denTextfeldern erzeugen, so erreicht man dies über die Tastenkombination “STRG” + “ENTER“.

Hierbei zuerst die Taste “STRG” drücken und gedrückt halten und dann dieTaste “Enter” drücken. Der Cursor springt nun in die nächste Zeile. Auf manchen Tastaturen ist die “STRG” Taste evtl. auch als “CTRL” beschriftet.

Jetzt gleich mal ausprobieren, Übung macht ja bekanntlich den Meister. Und klappts? ;)



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Kommentare 5


  • Hi Steve,

    danke für die doch recht simple Lösung.
    Ich habe es auch erst mit Enter versucht, STRG + ENTER kennt man ja auch aus anderen Programmen – bin ich aber nicht drauf gekommen.

    Liebe Grüße,
    Andre

    Antworten

  • Hallo,

    seit Jahren ist es sehr unsinnig, für eine Standardeingabe wie Enter, in einem Programm auch noch Strg einzuführen.
    Was soll so ein Unsinn?
    Gerade habe ich testweise Lexware Fakture und Auftrag 2013 ausprobiert. Und was soll ich sagen:
    Dieser Quatsch ist immer noch noetig.
    Ich wäre ja geneigt gewesen meine Netzwerkversion von 2010 auf 2013 zu aktualiseren, aber solange der grenzdebile Quark noetig ist, gibt es keinen Sinn eine Neuerung zu kaufen.
    Manchmal frage ich mich, unter welchem Drogeneinfluss man gestanden haben muss um den Zeilenumbruch so zu erzwingen.
    Nein: anderer Unfug in anderren Programmen ist heifür keine Entschuldigung.
    In vollkommen Unverständniss
    ein genervter Lexwareanwender

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Herr Walter,

      danke für Ihren Kommentar.

      Ihre Art und Weise ist jedoch – verzeihen Sie meine Direktheit – vollkommen daneben. Man kann Dinge, welche einem nicht gefallen auch sachlich kritisieren. Teile Ihres Kommentars sind jedoch leider ziemlich unqualifiziert.

      Zudem ist dieser “Quark” offenbar gar nicht so “grenzdebil”. Ich zitiere:

      Ein einfacher Zeilenumbruch (Neue Zeile) dient dazu, eine neue Zeile zu beginnen, ohne die aktuelle Absatzformatierung zu unterbrechen, oder um Zeilenumbrüche in Tabellen zu erzeugen, wo eine Zelle durch die Absatzmarke abgeschlossen wird. Das Steuerzeichen ist «↵», die Eingabe erfolgt je nach System mit ⇧ Shift+↵ Enter oder Strg+↵ Enter. Er wird ebenfalls in der Datei gespeichert. (Quelle: Wikipedia)


  • Hallo!
    hat das schon mal jemand im vergleich faktura&auftrag 2012 und 2013 probiert?
    in der Version 2012 ging es noch mit beiden STRG-Tasten. Heute habe ich 2013 installiert und was muss ich feststellen: es geht nur noch mit der rechten STRG-Tasten!!
    ich bin entsetzt!
    weiß jemand ne lösung?

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Eckhard,

      umzugsbedingt läuft mein Test-PC noch nicht, kann es daher nicht gegenprüfen. In der warenwirtschaft premium (aktuellste Version) geht es sowohl mit der linken wie auch der rechten STRG-Taste. Ich selbst habe es jedoch bisher noch nie mit der linken versucht. Erscheint mir schlicht zu umständlich. :) Daumen (rechte STRG) und Zeigefinder (Enter) geht doch viel schneller.

      Also wenn dem in der faktura tatsächlich so sein sollte, dann ist das sicherlich nur ein temporärer Bug, welcher zeitnah gefixt sein wird. Das als “entsetzt” zu bezeichnen ist doch ein klein weniger übertrieben. Hast Du alle aktuellen ServicePacks installiert? Evtl. wurde das sogar schon behoben. Wenn nicht, bis auf weiteres den schnelleren und einfacheren Weg mit Daumen und Zeigefinder nutzen. ;)

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner