Den Finanzmanager 2018 gibt es nun auch schon ein paar Monate und seither sind auch schon ein paar Aktualisierungen erschienen. Leider hatte ich die Infos dazu schlicht zu spät gesehen, so dass ein Artikel dazu eher unsinnig gewesen wäre. Nun gibt es die Aktualisierung September, über die ich hier gern informiere.

Service-Pack

Das Update September 2017 bringt folgende Änderungen für den FinanzManager 2018:

  • Dateistrukturprüfung: in manchen Fällen wurden bei Buchungen mit mehrfacher Klassifizierung die Klassen komplett aus den Buchungen gelöscht (Bitte in diesen Fällen eine Datensicherung zurückspielen und die fehlenden Buchungen ergänzen/nacharbeiten!)

  • Passwortsafe: Passwörter teilweise nicht löschbar gewesen

  • Cockpit: Grafiken zeigten teilweise eine Zeile zuwenig an

  • Auswertungscenter: Berichtsgruppen waren nicht löschbar, alte gelöschte Berichte noch sichtbar

  • SEPA-Übertrag: jetzt wird statt Kontoinhaber der FiMa-Kontoname des Zielkontos angezeigt, sofern in Datenbank vorhanden

  • Umsatzabholung per CAMT: Fehlerkorrektur bei Empfängerdaten von Rücklastschriften und weiteren Lastschriften im gleichem Umsatzblock, jetzt wird Bankverbindung richtig gelesen

  • Vergleichsbericht: Spalte „gleicher Umsatzzeitraum des Vorjahres“ wurde nicht richtig aktualisiert

  • Kontoübersicht: Spalte „Datum des letzten Umsatzabrufs“ wurde nicht richtig aktualisiert

  • Nachwehe der Erweiterung auf PDF-Kontoauszüge: FiMa hat teilweise versucht, Kontoauszüge von nicht unterstützten Konten abzurufen (die dann unter „Senden/Empfangen“ aufgetaucht waren)

  • bei manchen Datenbanken wurden Daueraufträge bei der Abholung immer wieder neu ins Kontoblatt eingetragen

  • Umsatzabruf: Änderung des Abfragezeitraums – es wird bei HBCI kein Schlussdatum mehr mitgegeben, um bei z.B. Volksbank vorgemerkte Umsätze geliefert zu bekommen; es hatte sich mit der Umstellung auf CAMT seitens der Bank auch die Syntax geändert

  • suchen in Splitts funktioniert nun auch wieder bei Feldauswahl „Alle Felder“

Um das Update herunterzuladen öffnet LISA über die Taskleiste oder im Programm über Hilfe – Update – Programm Update und klickt auf Jetzt suchen, wenn es nicht schon automatisch gefunden wurde und angezeigt wird.

Nach der Installation sollten dann die oben aufgeführten Sachverhalte (wieder) wie gewünscht funktionieren. Die Version nach Installation des Updates ist die 25.4.0.85.

[asa_collection content_lexblog, items=1, type=random]Lexware_quicken[/asa_collection]

Quelle: Lexware