Gestern wurde die Februar Aktualisierung zu Lexware warenwirtschaft pro / premium bzw. handwerk premium seitens Lexware veröffentlicht. Wie auf den Lexware vor Ort Veranstaltungen Ende 2016 angekündigt, gibt es mit dieser Aktualisierung eine neue Anschriftenverwaltung.

Anschriften in Lexware

Damit geht ein doch recht häufiger Wunsch von vielen Nutzer:innen in Erfüllung. Abweichende Lieferanschriften bei der Auftragsart Lieferschein gibt es schon länger, jedoch konnten selbige eben nur für Lieferscheine ausgewählt werden. Andere Auftragsarten wie Angebote, Auftragsbestätigungen oder auch Rechnungen konnten davon nicht profitieren.

Nach Installation der Aktualisierung Februar 2017, welche den Versionsstand auf 17.01 erhöht, steht nun die neue Auftragsverwaltung zur Verfügung. Mit ebendieser können nun alle in den Kundenstammdaten hinterlegten Anschriften für alle Auftragsarten verwendet werden.

neue Anschriftenverwaltung ab Versionsstand 17.01

Darüber hinaus gibt es eine weitere Neuerung in diesem Zusammenhang. Es lässt sich nun bereits von Beginn an (oder auch im Laufe der Auftragskette) vordefinieren, welche Anschrift für welche Aufträge in der Auftragskette verwendet werden soll, ohne dass man sich hier beim späteren Weiterführen des Auftrags darum kümmern muss. (steht nicht für Sammelrechnung, Proformarechnung und Abschlagsrechnung zur Verfügung))

neue Anschriftenverwaltung ab Versionsstand 17.01

Ich habe die neue Anschriftenverwaltung in einem kurzen Video für Euch aufbereitet, welches Ihr nachstehend anschauen könnt. Ich denke, es ist hilfreich, wenn man das Ganze einmal praktisch umgesetzt sieht. Evtl. auch für Nutzer:innen interessant, die noch gar nicht mit dem Programm arbeiten bzw. noch mit einer älteren Programmversion.

[Update 2017-03-02]

Da es in den Kommentaren Unklarheiten hinsichtlich der Darstellung von abweichenden Anschriften für z.B. den Lieferschein auf der Auftragsbestätigung gibt und meine Antwortkommentare diese auch nicht haben ausräumen können, habe ich mir die Zeit genommen und dazu noch ein separates Video gemacht:

Ich hoffe die Thematik ist nun umfassend und verständlich dargestellt und die gewünschten Ergebnisse können damit erreicht werden. Sofern doch noch Fragen offen sind, bitte mit dem Thema in der Community einen neuen Thread erstellen. [/]

Ich finde die Umsetzung recht gelungen. Es lassen sich nun sehr individuell Anschriften nutzen und damit sicher auch der Grossteil der in der Praxis vorkommenden Varianten abbilden. Wem diese Option evtl. doch noch nicht ausreichen sollte, der kann sich gern AnschriftManagerLX Pro als Zusatztool anschauen. Dieses bietet noch ein paar mehr Optionen, z.B. für Einmalkund:innen etc.

Wie findet Ihr die neue Anschriftverwaltung? Habt Ihr auf eine solche Möglichkeit gewartet? Schon Praxiserfahrung damit gesammelt?

letzte Bearbeitung: 2017-03-02


[ad name=“Image-468″]