Ein Unternehmen zu gründen kann viele „Ursachen“ und Ziele haben. Manche wollen z.B. ihr Hobby zum Beruf machen, frei und ungezwungen arbeiten oder die Welt einfach ein Stück besser machen. Evtl. ist es auch eine Mischung daraus oder ein ganz anderer Grund.

Podcast Kulturkapital Episode 025

Im Podcast Kulturkapital in Episode 25 spricht Tine Nowak mit den beiden Sozialunternehmern Florian Borns und Gregory Grund von der gemeinnützigen GmbH Digitale Helden.

Digitale Helden ist ein Unternehmen, welches sich der Thematik verschrieben hat, den Umgang mit Internetthemen, Smartphone & Co. in Schule und Familie zu fördern. Es geht vor allem darum, die bewusste Nutzung der Möglichkeiten des Internets zu „schulen“ und den Umgang mit positiven und negativen Nebenerscheinungen aufzuzeigen.

Im Trialog sprechen sie über die Idee zu dem Projekt, die Anfänge des Unternehmens z.B. mit der Frage und den Problemen der Unternehmensform und auch verschiedene Aspekte des Unternehmensalltages in einer gemeinnützigen GmbH.

Ein spannendes Gespräch, wie ich finde. Wem die 1:19 Std. etwas zu lang an einem Stück sind, kann problemlos über die Kapitelmarken beim weiterhören zu einem späteren Zeitpunkt wieder einsteigen.

Hier geht zu Kulturkapital Episode 25 und wer mehr über die Digitalen Helden erfahren möchte, kann auf deren Webseite vorbeischauen.


[ad name=“Image-468″]