Für die Lexware faktura+auftrag und warenwirtschaft Programme sowie die Programmpakete, welche eine dieser Komponenten enthalten, steht seit gestern das Service-Pack Februar zum Download zur Verfügung.

pic: Aktualisierung

Für folgende Produkte steht das Februar Service-Pack 2014 für faktura / warenwirtschaft zur Verfügung:

  • faktura+auftrag / plus (18.02)
  • handwerk plus (14.03)
  • warenwirtschaft pro / premium (14.03)
  • handwerk premium (14.03)
  • financial office / plus (18.03)
  • business plus (14.03)
  • financial office plus handwerk (14.03)
  • financial office pro / premium (14.03)
  • financial office premium handwerk (14.03)
  • business pro (14.03)
  • büroservice komplett (14.03)
  • neue steuerkanzlei (14.03)

Die Zahlen in Klammern geben die Programm-Version nach Installation des Service-Pack Februar für faktura / warenwirtschaft an.

Die Aktualisierung enthält:

  • neue Textbausteinverwaltung mit Kategorien
  • Textbausteine in Auftragspositionen nun auch in pro/premium nutzbar
  • ABO/Wartung Vorlagen verschieben
  • Adressaktualisierung in ABO/Wartung Vorlagen
  • Anpassungen in SEPA für COR1 Nutzung
  • Formelsammlung berücksichtigt Einstellung für Nachkommastellen (pro/premium)
  • neue Option in Firmeneinstellungen für Reservierung von Aufträgen (pro/premium)
  • weitere Programmverbesserungen

Voraussetzung für die Installation des Service-Packs Februar 2014 ist der Versionsstand 18.0x für die standard/plus Version bzw. 14.0x bei den pro und premium Versionen.

Prüft über LISA ob für Euer Programm eine Aktualisierung zum Download bereit steht. Sofern Ihr LISA nicht nutzen möchtet oder es nicht nutzen könnt, steht Euch natürlich alternativ auch die Lexware Support-Seite zur Verfügung. Zum Download geht Ihr auf www.lexware.de/support, gebt Euer genutztes Programm und dann die von Euch genutzte Version an.

Es wird nun automatisch die Support-Seite vom gewählten Programm geöffnet. Hier klickt Ihr in der Menüleiste auf “Aktualisierungen” und ladet die zur Verfügung stehenden Updates herunter. Wählt als Zielverzeichnis einen Ordner, welchen Ihr nach dem Download auch möglichst einfach wiederfindet, um die Installation des Service-Packs manuell starten zu können.

Über LISA wird Euch kein Download angeboten? Dann habt Ihr wahrscheinlich bereits alle notwendigen Service-Packs installiert. Wo Ihr das einsehen könnt, welche Version Ihr nutzt, habe ich vor längerer Zeit in einem separaten Artikel beschrieben.


[ad name=“Image-468″]