Das ganze Jahr über bucht man fleissig seine Geschäftsvorfälle in das Buchhaltungsprogramm ein. Aber irgendwann ist das Jahr dann rum und will abgeschlossen werden. Ein Jahresabschluss muss also her.

Jahresabschluss

Das mit der geschäftlichen Buchhaltung handhabt nun jeder etwas anders. Manche lassen alles beim Steuerberater bzw. Buchführungsbüro durchführen, andere erledigen die laufende Buchführung selbst und lassen lediglich den Jahresabschluss beim Steuerberater machen und es gibt auch diejenigen, die alles komplett selbst erledigen. Je nachdem wie Ihr das wünscht bzw. es überhaupt dürft, könnt Ihr auch alles selbst durchführen.

In den beiden nachstehenden Online-Schulungsvideos erläutert Monika Labrenz den Jahresabschluss im Lexware buchhalter. Im ersten Video für die standard und plus Versionen und im zweiten Video für die pro und premium Versionen.


[ad name=“Adsense-1-468″]


Es geht hierbei explizit nicht um den buchhalterischen Jahresabschluss sondern vielmehr um den Abschluss des jeweiligen Buchungsjahres innerhalb Lexware. Aber auch wenn Ihr den buchhalterischen Jahresabschluss im Steuerbüro erledigen lasst, könnt Ihr mit den Daten vom Steuerberater Euer Buchungsjahr im Lexware vervollständigen und im Anschluss abschliessen. Ihr erhaltet im Video viele Tipps und Hinweise, was zu beachten ist. Die kurz gezeigten Datev-Export wie auch der Datev-Import stehen hier im Blog als ausführliches Tutorial in Text- wie auch Videoform zur Verfügung.

Jahresabschluss in Lexware buchhalter standard / plus

Jahresabschluss in Lexware buchhalter pro / premium

 

Folgende Punkte werden behandelt:

  • Anlage neues Buchungsjahr mit Saldenvorträgen
  • gleichzeitiges Buchen in 2 Buchungsjahren
  • Aktualisierung Saldenvorträge
  • Durchführung Jahresabschluss

Ich denke, die Ausführungen helfen dem ein oder anderen von Euch doch recht gut weiter. Nutzt hierbei auch die Hilfetexte im Programm, sofern Ihr an einer bestimmten Stelle doch nicht weiterkommt oder Euch etwas unklar ist.

Macht Ihr Eure Buchhaltung komplett selbst oder lasst Ihr alles beim Steuerberater erledigen?


[ad name=“Image-468″]