Die Januar-Aktualisierung II für Lexware lohn+gehalt ist ab sofort verfügbar. Die Aktualisierung betrifft sowohl lohn+gehalt standard, lohn+gehalt plus, lohn+gehalt pro und lohn+gehalt premium. Für Produkte aus der Lexware financial office Reihe, welche lohn+gehalt Komponenten enthalten, steht ebenfalls das Service-Pack zur Verfügung. Der Versionsstand der jeweiligen Produkte erhöht sich auf 16.02 für die standard / plus Produkte von lohn+gehalt bzw. 12.03 für die pro / premium Produkte von lohn+gehalt.

Voraussetzung zur Installation des aktuellen Service-Packs ist der Versionsstand Ihrer Lexware standard / plus Software mit 16.xx bzw. Lexware pro / premium Software mit Versionsnummer 12.xx. Wie Ihr Euren Versionsstand von Lexware prüft, habe ich in meinem Artikel Welche Version nutzen Sie bitte? | Lexware Versions-Info einsehen beschrieben.

Änderungen durch das Service-Pack:

  • Aktuelle Angaben zu den Kassenfusionen und Namensänderungen bestehender Krankenkassen.
  • Änderungen der UV-Stammdaten der Berufsgenossenschaften

Die Aktualisierung ist wie gewohnt über LISA verfügbar. Sofern Ihr LISA nicht nutzen möchtet oder es nicht nutzen könnt, steht Euch natürlich alternativ auch die Lexware Support-Seite zur Verfügung. Hierzu geht Ihr auf www.lexware.de/support gebt Euer genutztes Programm und dann die von Euch genutzte Version an. Es wird nun automatisch die Support-Seite vom gewählten Programm geöffnet. Hier klickt Ihr in der linken Menüleiste auf “Service Packs” bzw. bei den office-Versionen auf “Allgemein” und dann auf “Service Packs” und ladet die zur Verfügung stehenden Updates herunter. Wählt als Zielverzeichnis einen Ordner, welchen Ihr nach dem Download auch möglichst einfach wiederfindet, um die Installation des Service-Packs manuell starten zu können.

letzte Bearbeitung: 2022-08-06