Die Einkommen in der Bundesrepublik verändern sich jährlich. In der Folge werden die Rechengrössen für die Sozialversicherung immer wieder angepasst. Für das Jahr 2017 wurde nun der Referentenentwurf des Bundesministerium für Arbeit und Soziales vorgelegt.

Calculator Rechner

Die Bezugsgrösse steigt von 2.905 EUR/Monat auf 2.975 EUR/Monat (West) bzw. von 2.520 EUR/Monat auf 2.660 EUR/Monat (Ost). Die Beitragsbessungsgrenze in der allgemeinen Rentenversicherung erfährt eine Steigerung von 6.200 EUR/Monat auf 6.350 EUR/Monat (West) bzw. 5.400 EUR/Monat auf 5.700 EUR/Monat (Ost).

Die Versicherungspflichtgrenze (Jahresarbeitentgeltgrenze) für die gesetzliche Krankenkversicherung, welche bundeseinheitlich ist, steigt von 56.250 EUR/Jahr auf 57.600 EUR/Jahr und die Beitragsbemessungsgrenze steigert sich von 4.237,50 EUR/Monat bzw. 50.850 EUR/Jahr auf 4.350 EUR/Monat bzw. 52.200 EUR/Jahr.

Rechengrössen SV 2017 Referentenentwurf
Quelle: BMAS

Nachstehend der Referentenentwurf als PDF zum Download:

  Rechengrössen Sozialversicherung 2017 (Entwurf) (187,2 KiB, 66 hits)

Die Verordnung muss noch von der Bundesregierung beschlossen werden und der Bundesrat muss anschliessend zustimmen.

Update 2016-11-26: Die Betragsbemessungsgrenzen sind nun beschlossen. Details gibt es hier.

letzte Bearbeitung: 2016-11-26


Quelle: BMAS

Bild: pixabay (ignatsevichserg)


Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter , ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner