In einem Artikel hatte ich kürzlich erwähnt, dass ich glaube, dass viele Angestellten schon mal darüber nachgedacht haben, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen, sich selbständig zu machen. Besonders schwierig diesen Schritt zu gehen ist es, wenn in Deinem Umfeld niemand selbständig ist und Du es auch aus dem familiären Kreis nicht kennst. Daher finde ich es gut, wenn UnternehmerInnen ihre Erfahrungen weitergeben.

André Hellmann - Gründung und Selbständigkeit

Durch Zufall bin ich auf YouTube auf das Video eines Vortrages von André Hellmann gestossen, welchen er im Rahmen von KreativStart 2014 zum Thema Gründung und Selbständigkeit hielt. André hat – wie er selbst sagt – einen “Gendefekt”. Er muss irgendwie immer Unternehmen gründen, verliebt sich in Ideen. In seiner Vita stehen da auch schon ein paar Firmen, er kann hier also einiges an Erfahrung weitergeben.

Im Laufe des Vortrages liefert er gute Beispiele warum es u.a. gut ist, wenn sich UnternehmerInnen untereinander austauschen und auch allgemein über gemachte Erfahrungen berichten. Denn es zeigt, dass man mit den Problemen, Sorgen und Erfahrungen eben nicht allein ist. Ein Beispiel ist der Punkt, dass man vielleicht oft denkt, “wow, bei den anderen läufts voll gut und ich komm irgendwie nicht vom Fleck”. Dabei haben eben diese anderen UnternehmerInnen vielleicht genauso Probleme, Sorgen und denken ähnlich über Euch. :)

Über was sollte man mit KollegInnen und MitgründerInnen sprechen? Wie ist das mit Verträgen? Was ist Euer Fokus, woraus solltet Ihr Euch konzentrieren? Warum ist es wichtig genau zu verstehen was Ihr für Eure Kunden tut und womit Ihr Euer Geld verdient? Über das und noch mehr spricht André in dem knapp 45 minütigen Vortrag.

Nehmt Euch die Zeit für den Vortrag, denn es sind viele Punkte dabei, welche für potentielle GründerInnen aber auch UnternehmerInnen die bereits eine gewisse Zeit die Firma haben, hilfreich sind.

Sieht man mal von der doch ziemlich miserablen Kameraführung ab, wünsche ich mir viel mehr solche Vorträge, Erfahrungsberichte und Einblicke.



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Kommentare 1


  • für den votrag von andré gab es sogar ‘n “thump up” von günter faltin danach. zu recht, war ‘n echtes highlight! :)
    lg°sig

    Antworten

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner