Ursprünglich zum Jahreswechsel 2010/2011 in den Updates vorgesehen haben sich die Änderungen für die Lieferantenkataloge doch etwas verzögert. Nun gibt es jedoch die entsprechenden Service-Packs bzw. werden diese in den nächsten Wochen bereitgestellt.

Von der Aktualisierung sind folgenden Produkte betroffen:

  • Lexware warenwirtschaft pro 2011
  • Lexware warenwirtschaft premium 2011
  • Lexware handwerk premium 2011
  • Lexware handwerk plus 2011
  • Lexware financial office plus handwerk 2011
  • Lexware financial office pro 2011
  • Lexware financial office premium 2011
  • Lexware financial office premium handwerk 2011

Die Auslieferung der Änderungen wird hierbei gestaffelt erfolgen. Die voraussichtlichen Termine lauten:

ab 17.05.2011:

  • Lexware warenwirtschaft pro 2011
  • Lexware warenwirtschaft premium 2011
  • Lexware handwerk premium 2011
  • Lexware handwerk plus 2011

ab 09.06.2011:

  • Lexware financial office premium 2011
  • Lexware financial office premium handwerk 2011

ab 15.06.2011 (im Rahmen des kostenpflichtigen Zwischenupdates für die lohn+gehalt Komponenten):

  • Lexware financial office plus handwerk 2011
  • Lexware financial office pro 2011

ab 1. Juli Woche 2011 (alle Anwender, welche nicht das Zwischenupdate erworben haben):

  • Lexware financial office plus handwerk 2011
  • Lexware financial office pro 2011

Alle Aktualisierungen stehen als Download unter Lexware Support oder via LISA zur Verfügung.

Die neuen Funktionen im Überblick:

Leistungsfähigere Datenbank

Der wohl wichtigste und entscheidenste Punkt ist die Umstellung der Datenbank für die Kataloge. Wurden die Daten bisher noch in einer Access Datenbank verwaltet, erfolgt nun die Speicherung in einer deutlich leistungsfähigeren Sybase-SQL-Datenbank. Hierüber können nun auch sehr grosse Katalogdateien importiert werden und die Arbeit wird somit verbessert.

Gleichzeitiges einlesen von Dateien eines Kataloges

Mussten bisher die verschiedenen Bestandteile der Lieferantenkataloge noch einzeln und nacheinander eingespielt werden, ist nun der parallele Import möglich. Dies wird über den neuen Katalog-Import-Assistenten ermöglicht.

Filter- und Personalisierungsfunktionen

Zukünftig ermöglicht es die neue Version, einfach und effizient die in den Katalogen angezeigten Artikel zu filtern, personalisierte Filterabfragen zu erstellen und selbige für zukünftige Abfragen auch abzuspeichern. Weiterhin lassen sich Favoritenlisten der Artikel erstellen, welche dann z.B. die Verwendung nur von Teilen eines Kataloges durch den Anwender ermöglichen.

Für die Umstellung ist es notwendig, einen Datenbankwechsel durchzuführen. Dies ist manuell durchzuführen. Alle wichtigen Fakten, wie z.B. der DB-Wechsel durchgeführt wird, wie Kataloge importiert werden etc. können Sie sich in dem nachstehend zum Download bereitgestellten PDF im Einzelnen nachlesen:

  Umstellung Lieferantenkataloge (1,2 MiB, 1.143 hits)

Die Umstellung ist recht einfach zu handhaben und der doch recht überschaubare Aufwand lohnt sich, wenn man die neuen Funktionen und Möglichkeiten betrachtet.

Letzte Bearbeitung: 2016-08-12

Anzeige



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top