Auswertung Kostenstellen Kostenträger in Lexware

In den Lexware pro und premium Versionen im Bereich Buchhaltung kann zusätzlich zu den „normalen“ Angaben der Buchung noch eine Kostenstelle und ein Kostenträger bei Bedarf angegeben werden. Aber einer gewissen Grösse des Unternehmens bzw. der Organisationsstruktur, schaffen Kostenstellen und Kostenträger eine bessere Übersicht über die Finanzen und sind auch sehr gebräuchlich.

Die Angabe von Kostenstellen oder Kostenträgern ist die eine Sache. Selbige sollte man dann natürlich auch auswerten können. Direkt im Programm geht dies, reicht so aber manchen Anweder:innen nicht aus. Die Auswertung Kostenstellen Kostenträger in Lexware ist über das externe Tool KStKTrAuswertungLX Pro möglich.

KStKTrAuswertungLX Pro

Wofür ist KStKTrAuswertungLX Pro da?

KStKTrAuswertungLX pro ermöglicht die BWA Auswertungen nach Kostenstelle und/oder Kostenträger. Dabei ist der auszuwertende Zeitraum frei wählbar und es lässt sich zudem ein ebenfalls frei wählbarer Vergleichszeitraum festlegen. Beide Zeiträume können auf Wunsch auch jahresübergreifend gewählt werden. Neben der Lexware Standard BWA stehen auch die selbstdefinierbaren BWA 1 bis 5 zur Verfügung.

Wie funktioniert es?

Die Funktionsweise ist ziemlich simpel. Nachdem die gewünschte Firma gewählt wurde, könnt Ihr festlegen, ob die Standard BWA oder eine der selbstdefinierten als Grundlage genommen werden soll. Zudem könnt Ihr zwischen Stapel, Journal oder Journal+Stapel als Datenbasis wählen. Als nächster Schritt wird der Zeitraum und bei Bedarf der Vergleichszeitraum bestimmt. Abschliessend hakt Ihr an ob und welche Kostenstelle und/oder Kostenträger ausgewertet werden sollen.

Optional kann die Darstellung der Konten aktiviert oder deaktiviert werden. Gleiches gilt auch für die Ausblendung von Konten mit einem Saldo von 0.

Ausserdem kann über die Suche nach bestimmten Werten gesucht werden. Die Auswertung lässt sich natürlich auch drucken sowie in verschiedene Formate exportieren.

Welche Programme sind kompatibel?

  • Lexware financial office pro
  • Lexware financial office premium
  • Lexware financial office premium handwerk
  • Lexware business pro
  • Lexware buchhalter pro
  • Lexware buchhalter premium
  • Lexware büroservice komplett (Einzel- und Netzwerkversion)
  • Lexware neue steuerkanzlei
  • Lexware business plus
  • Lexware financial office plus handwerk

jeweils in Version von 2015 bis 2022

Systemvoraussetzungen

Die Systemvoraussetzungen entsprechen denen des installierten Lexware pro/premium Programms bzw. der aufgeführten plus-Versionen. KStKTrAuswertungLX Pro muss auf einem PC mit installiertem Lexware pro/premium Client installiert werden. KStKTrAuswertungLX Pro benötigt bei jedem Programmstart eine Internetverbindung zur Update- und Lizenzprüfung.

Screenshots

Kosten / Konditionen

Etwas weiter unten findest Du die Download-Datei für KStKTrAuswertungLX Pro. Das Tool kann bequem 30 Tage kostenfrei getestet werden.

Wenn Dich KStKTrAuswertungLX Pro überzeugt und es weiter genutzt werden soll, ist ein Lizenzkey notwendig, welcher die Vollversion aktiviert.

Der Lizenzkey kostet 199,00 EUR netto (zzgl. 19% USt). Updates kosten derzeit 99,00 EUR netto (zzgl. 19% Ust).

Innerhalb der 30 Tage Testzeitraum können die Funktionen ohne Einschränkung genutzt werden. Nach Ablauf der Testphase können keine neuen Auswertungen durchgeführt werden. In wenigen Sekunden kann mit dem Lizenzkey die Vollversion aktiviert werden und alle Funktionen stehen damit in vollem Umfang zur Verfügung.

Wie / wo kann man bestellen?

Du kannst einfach die Demoversion direkt weiter unten auf der Seite herunterladen und bei Gefallen die Bestellung direkt aus KStKTrAuswertungLX Pro heraus durchführen.

kostenfreie Demoversion + Download

Nachstehend der Link zur Download-Datei für KStKTrAuswertungLX Pro. Nach Installation ist die Demoversion für 30 Tage in vollem Umfang nutzbar:

Bestellanfrage senden

    Bestellanfrage für:
    Bemerkung

    Bitte beachten: Auf diesem Wege kann kein kostenfreier Support geleistet werden. Supportfragen daher bitte über die Support-Seite platzieren.

    Um das Bestellanfrageformular absenden zu können bitte vergewissern, dass alle Pflichtfelder ausgefüllt sind.