Nutzer:innen schreiben derzeit in den Foren über den Sachverhalt, dass sie Buchungen in Lexware buchhalter innerhalb von Lexware financial office/plus nicht abschliessen können, da laut Meldung kein Kunde bzw. Lieferant dem Debi- bzw. Kreditorenkonto zugeordnet ist.

Fehlermeldung / Error

Die Produktentwicklung von Lexware prüft den Sachverhalt derzeit um die Ursache zu finden. Nach den bisherigen Erkenntnissen betrifft es nur Lexware financial office bzw. financial office plus.

[Update 2018-07-04] Zwischenzeitlich hat Lexware folgende Aussage zu dem Thema veröffentlicht:

Diese Änderung ist tatsächlich durch den Gedanken mit der neuen Datenschutzgrundverordnung entstanden.
Im Moment ist das eine bewusste Änderung und wird nicht ad hoc zurückgenommen.

Zumindest ein Kundenname und eine Kundennummer muß eingegeben werden, um Buchungen auf den Personenkonten durchführen zu können.

Und auch die Frage:

Uns würde interessieren, warum Sie einem Debitorenkonto keinen Kunde hinterlegen.

Persönlich kann ich diese Argumentation leider so gar nicht nachvollziehen und mir fehlt hier das Verständnis, diese Thematik im Zusammenhang mit der DSGVO zu ändern. Ich hoffe, es wird zeitnah wieder direkt korrigiert. Bis dahin sollten nachstehender Lösungsweg helfen.[/]

Lösungsweg

Als vorübergehenden Lösungsweg könnt Ihr wie folgt vorgehen:

  • Öffnet die Kontenverwaltung über Verwaltung – Kontenverwaltung. 

Verwaltung - Kontenverwaltung

  • Wählt dann Debitoren bzw. Kreditoren und sucht den betroffenen Debitoren bzw. Kreditoren in der Liste. Klickt diesen nun doppelt an.

Liste Personenkonten

  • Es öffnet sich der Kontenassistent. Dort klickt Ihr über Weiter zum Reiter Kundendaten. Dort klickt Ihr dann bitte auf Neu.

Personenkonto - Kundendatenverknüpfung

  • In der Eingabemaske bitte die Kunden- bzw. Lieferantennummer aus der faktura+auftrag sowie die Firmenbezeichnung hinterlegen. Optional geht auch ein Eintrag bei Name.

Kundendaten angeben

  • Dann bitte solange über Weiter „durchklicken, bis Ihr auf der Seite des Asistenten seid auf der Ihr Speichern klicken könnt.
  • In der Buchungsmaske nun bitte die Debi- bzw. Kreditorennummer neu eingeben. Die Buchung sollte nun erfolgreich abgeschlossen werden können.

Sollte es neue Erkenntnisse zum Thema geben, werde ich diesen Artikel aktualisieren.