Etwas, wofür man uns Deutsche liebt oder auch hasst sind Regeln. Nahezu alles ist geregelt und so gut wie für jeden Umstand gibt es ein Gesetzt. Wir sind hierzulande – glaube ich – sogar Weltmeister was die Anzahl der Gesetze und Verordnungen betrifft. Ein Rechtsbereich, mit dem wohl jede_r Deutsche früher oder später in Berührung kommt ist das Steuerrecht.

Steuerverwaltung in Deutschland

Neben dem Finanzamt, an welches man seine jährliche Steuererklärung sendet, gibt es aber noch weitere Institutionen der Steuerverwaltung in Deutschland. Wie ist die deutsche Steuerverwaltung aufgebaut? Welche Behörde hat welche Aufgabe? Wer bekommt welche Steuern? Was gibt es überhaupt alles für Steuern? Wieviele Steuerfälle gibt es jährlich? Wieviele Betriebsprüfungen werden pro Jahr durchgeführt?

Diesen und einigen Fragen mehr widmet sich die Broschüre Die Steuerverwaltung in Deutschland, welche vom Bundesministerium der Finanzen herausgegeben wurde. 

  Steuerverwaltung in Deutschland (3,0 MiB, 519 hits)

Die Lektüre ist nun sicherlich nicht mit Harry Potter Romanen zu vergleichen, jedoch durchaus spannend, erfährt man doch einiges über die Struktur und Arbeit der Finanzverwaltung unseres Landes.


[ad name=“Image-468″]