Von einigen Kund:innen erhielt ich die Meldung, dass es bei der Lohnabrechnung Fehler bzgl. dem angezeigten Resturlaub auf dem Lohnzettel der Mitarbeiter:innen gibt.

Die Angaben im Programm selbst, wenn man sich den Resturlaub im Mitarbeiterkonto anschaut, sind stimmig.

.

Der Sachverhalt ist bereits bekannt und soll mit dem Service-Pack für Juli 2012 korrigiert werden.

Nach meiner Kenntnis betrifft dies nur die lohn+gehalt Produkte der pro/premium Reihe inkl. der Beraterprodukte.

Das Service-Pack Juli 2012 wird voraussichtlich in KW27 zur Verfügung stehen. Druckt Euch die Lohnabrechnung nach Installation des Juli-Service-Packs erneut aus. Die Resturlaubstage werden dann wieder stimmig sein.

letzte Bearbeitung: 2022-08-12