Die Community bei Lexware existiert schon ziemlich lang und ist sehr aktiv – bereits seit über 14 Jahren existiert das Lexware Forum. In dieser Zeit hat sich technisch wie auch optisch einiges getan. Die Community ist seither äusserst rege und die Anwender unterstützen sich gegenseitig mit Fragen und Antworten sowie hilfreichen Tipps und Tricks rund um die Programme von Lexware.

Im Zuge der Forenarbeit hat dann Udo Netzel im Jahre 1999 die „Sonder-Homepage“ ins Leben gerufen. Auf dieser Seite wurden Antworten zu häufigen Fragen „gesammelt“, da das damalige Forum nur eine Speicherung von ca. 80 Artikeln erlaubte. Udo Netzel zu der Idee der Sonder-Homepage: „Wer morgens fragte, konnte abends nicht mehr die Antwort lesen, weil die Beiträge dann schon wieder unten rausgerutscht waren. Aufgrund dieses Umstandes, wollte ich vermeiden, dass stets die gleichen Fragen und Antworten kommen, und diese den Platz für andere Fragen ‚wegnehmen‘. Eine Art FAQ-Seite musste her.“

Hierbei ist zu bedenken, dass die Entwicklung des Internet damals quasi noch in den Kinderschuhen steckte. 🙂 Nach und nach wurde das Team der „Sonder-Homepage“ durch weitere Anwender verstärkt und es konnten somit auch nahezu alle Themenbereiche wie Faktura, Buchhaltung und Lohn abgedeckt werden.


Anzeige

[ad name=“Adsense-1-468″]


Im Laufe der Zeit hat sich die Forenstruktur wie auch die Foren selbst natürlich weiterentwickelt. Es gibt nun für nahezu jedes Produkt auch ein eigenes Forum. Erreichbar sind die Lexware-Foren über die Support-Seite von Lexware. Man wählt hierzu das genutzte Produkt und die jeweilige Version aus und erhält dann in der linken Seitenleiste den Link zu den Foren (bei den office-Versionen über den Menüpunkt „Allgemein“). Neben den direkten Lexware-Foren gibt es auch noch das Forum auf der Business-Plattform XING. Dieses Forum habe ich als Ergänzung im September 2008 ins Leben gerufen und moderiere es zusammen mit Udo Netzel.

Fast so lang wie es die Lexware Foren gibt, gibt es dann auch schon das Lexware User-Treffen. Das erste Treffen fand im Jahr 2000 auf Initiative von Udo Netzel und den weiteren Anwendern aus dem späteren Team der Sonderhomepage in Freiburg in den Räumen von Lexware statt. 16 Anwender und 14 Mitarbeiter von Lexware unterhielten sich in angenehmer Atmosphäre über die Veränderungen an den Lexwareprogrammen und am Forum.

Die Treffen wurden nun regelmässig einmal jährlich durchgeführt. Auch ich habe bereits an einigen Treffen teilgenommen. Mein erstes Treffen war – glaube ich – im Jahr 2005 oder 2006. Ich bin mit keiner besonderen Erwartung nach Freiburg gefahren, war aber dennoch positiv überrascht über den Rahmen, die Gespräche und den gemeinsamen Austausch. Seitdem ist das Lexware User-Treffen bei mir fester Bestandteil in der Jahresplanung und ich mache mich sehr gern auf den Weg in den Breisgau. 🙂

Am 19.03.2011 findet das Treffen nun bereits zum 12. Mal statt. Von 09:30 Uhr – ca. 18:30 Uhr ist der Zeitrahmen für das diesjährige Arbeitstreffen. Ja, es ist ein Arbeitstreffen. Das Lexware User-Treffen ist nicht als Workshop oder Schulung etc. gedacht sondern es dient der Kommunikation – einerseits der Anwender untereinander und andererseits auch der Kommunikation mit Lexware.

Einer der Tagesordnungspunkte ist der „Wunschzettel“. Hier werden – im Vorfeld eingereichte – Anregungen für Programmverbesserungen und gewünschte Features besprochen. Die Vorschläge und „Wünsche“ können von Anwendern natürlich gern vorgebracht werden. Man sollte jedoch auch bedenken, dass nicht alles, was gewünscht ist, auch umgesetzt werden kann. Zum Einen ist dies aus technischen Gründen nicht machbar, zum Anderen aber auch aus finanziellen. Schliesslich müssen Kosten für Entwicklung und Realisierung kalkuliert werden. Das Lexware im Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich günstig ist, steht sicherlich ausser Frage. Und wir wollen schliesslich alle, dass dies so bleibt… 😉

Wer von Ihnen als Anwender, also User, nun auf den „Geschmack“ gekommen ist und gern am diesjährigen Lexware User-Treffen teilnehmen möchte, den bitte ich um eine verbindliche Anmeldung über die entsprechende Anmeldeseite der „Sonderhomepage“. Beachten Sie bitte, dass die Anmeldung notwendig ist, um die Veranstaltung vernünftig planen zu können.

Ich werde natürlich auch in diesem Jahr wieder dabei sein und freue mich, vielleicht auch den ein oder anderen Leser meines Blog dort persönlich kennen zu lernen. 🙂

Letzte Bearbeitung: 2016-08-02

Bild: Sonderhomepage Management Ltd.