Seit einigen Wochen melden sich immer wieder mal AnwenderInnen in Foren oder via E-Mail mit dem Anliegen, dass Sie ein angekündigtes Service-Pack via LISA nicht erhalten.

LISA - Lexware Info Service Assistent

Ein möglicher Grund wäre, dass die Aktualitätsgarantie abgelaufen ist, also die 365 Tage vorbei sind. Aber auch NutzerInnen mit einem Abo, also dem Dauerbezug und damit auch laufender Aktualitätsgarantie melden sich mit dem oben erwähnten Sachverhalt. Was also tun?

LISA beenden und neu starten

Bisher hat in den meisten Fällen ein recht einfacher Weg zur Lösung geführt. LISA beenden und neu starten. Nun mag der Einwand kommen, dass man ja den PC auch schon neu gestartet habe, aber dennoch keine Aktualisierung angeboten wird. Das alleinige neustarten des PCs half hierbei jedoch in der Regel nicht.

Schau in Eurer Taskleiste, dort wo auch die Uhrzeit angezeigt wird, nach einer kleinen grünen Kugel und klickt selbige mit der rechten Maustaste an.

LISA beenden

Wählt hier nun beenden.

Danach klickt Ihr Start – Programme – Lexware – Lexware Zubehör – Lexware Info Service oder gebt Lexware Info Service einfach in die Programmsuche ein.

LISA neu starten

Nun erneut nach Aktualisierungen suchen lassen. In den meisten Fällen reichte dies aus und die Aktualisierung wurde angeboten und konnte heruntergeladen und installiert werden.


Anzeige


Dienst beenden und neu starten

Sollte der obige Weg bei Euch nicht funktionieren, also weiterhin eine Fehlermeldung bei der Suche nach Aktualisierungen erscheinen, kann der Neustart des Update Dienstes helfen.

Hierzu über Start – Systemsteuerung – Verwaltung – Dienste (oder Dienste in die Programmsuche eingeben) und in der Liste der Systemdienste nach Lexware Update Service suchen (Tipp: Liste der Dienste über den Name-Reiter alphabetisch sortieren).

Lexware Update Service Dienst

Hier mit rechter Maustaste den Dienst anklicken und beenden wählen, dann erneut mit rechter Maustaste anklicken und starten wählen. Nun wieder über LISA nach neuen Aktualisierungen suchen lassen.

[Update 12.01.2016] Aufgrund aktueller Thematik: der Dienst Lexware Update Service sollte zudem auf Automatisch stehen (Spalte Starttyp). Tritt es auf, dass nach PC Neustart der Dienst wiederholt nicht gestartet ist, bitte den Dienst auf Automatisch (Verzögerter Start) stellen.[/] [Update 2016-08-01]

ldc-Dateien defekt / neu erzeugen

Helfen die obigen Schritte nicht weiter, kann es daran liegen, dass die ldc-Datei defekt ist. Eine Umbennnung und Neuerzeugung sollten hierbei Abhilfe schaffen. Die ldc-Datei findet sich in der Regel unter:

C:\ProgramData\Lexware\PROGRAMMNAME\Konfiguration

Der Bereich PROGRAMMNAME in obigem Pfad ist durch den Titel Eures Programms zu ersetzen. (z.B. Lexware Professional, office, buchhalter etc.). Für Lexware Elster befindet sich die ldc-Datei im Unterordner Daten des elster-Verzeichnisses (C:\ProgramData\Lexware\elster\Daten).

Die Dateinamen lauten beispielsweise:

  • financial office pro: financial_office_pro_16.ldc
  • financial office premium: financial_office_premium_16.ldc
  • financial office / plus: financial_office_16.ldc
  • faktura+auftrag / plus: pcfk32.ldc
  • buchhalter standard / plus: pcbh32.ldc
  • lohn+gehalt / plus: logestd.ldc
  • Lexware Elster: lxelsa.ldc
  • Lexware ebanking: lexscrapeupd.ldc

Im Anschluss bitte eine Reparaturinstallation (hier die Variante 2 über die Systemsteuerung) durchführen.[/] [Update 2017-04-10]

Lexware Installations Dienst nicht in Programmliste

Evtl. ist ein Grund für die nicht angebotenen Aktualisierungen auch eine nicht korrekte Installation des Lexware Installations Dienstes. Dazu gibt es einen separaten Artikel mit Lösungsansatz.[/]

Sollten beide die aufgeführten Wege nicht zum Ziel führen und Eure Aktualitätsgarantie definitiv noch nicht abgelaufen sein, empfehle ich die Kontaktaufnahme mit der Lexware Hotline oder einer/m der regionalen Lexware PartnerInnen.

Letzte Aktualisierung: 2017-04-10



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter , ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Kommentare 22

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top