Zum Monatswechsel stehen Meldungen wie z.B. die Lohnsteueranmeldungen an. Diese werden via Elster ans Finanzamt übertragen.

Pic: Elster

Verschiedene Anwender berichten aktuell von Problemen bei der Übertragung via Elster direkt aus Lexware heraus. Es erscheint folgender Fehler:

Bei der Übertragung Ihrer Steuerdaten ans Finanzamt sind Fehler aufgetreten. Details können Sie in der ELSTER Zentrale ansehen. Es ist ein Fehler aufgetreten. Das Elstermodul der Finanzverwaltung meldet: Fehlertext Transferheader: Bei der Verarbeitung Ihrer Daten ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es zu einem spaeteren Zeitpunkt noch mal. :Upload der Daten nicht möglich. […]

Fehlercode Transferheader: 600049002 Fehlercode 610101210

Ursache für diese Meldung sind technische Gründe, welche bundeslandspezifisch auftreten. Die Problematik betrifft also nicht alle Anwender. Die Lexware Technik ist bereits dabei, den Sachverhalt zu analysieren und eine Lösung bereitzustellen. 

Sobald eine Lösung bekannt ist, werde ich hier entsprechend ein Update einpflegen.

[Update 02.04.2014] Lexware meldet, dass die Problematik behoben ist:

Die technischen Störungen, die zu dieser Meldung geführt haben, sind behoben. Senden Sie die Steuerdatenfälle erneut.

[/] [Update 12.01.2015] Solltet Ihr auf diesen Artikel aufmerksam geworden sein mit dem Fehler: Fehlernummer: 610101210  Subcode: 130035001  ELSTER-Version: 15.04 ich habe im Forum ein Thema hierfür eröffnet, welches Ihr hier findet. Ihr habt mehr Infos? Dann gern im Forum zu diesem Thema ergänzen.[/]

Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Kommentare 16


  • Leider ist am 02.04.2014 um 17:10 Uhr es immer noch nicht möglich die Lohnsteueranmeldung mit Elster zu versenden. Es erscheint immernoch die gleiche Meldung wie am 31.03.

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Jan-Felix,

      bisherige Rückmeldungen im Forum meldeten das Gegenteil. Hast Du PC ggfs. nochmal neu gestartet? Elstermodul ist auch aktuell, ja?


  • Hallo,
    am 01.04.2014, hatte ich nach Anregung im Forum das Systemdatum auf den 31.03.2014 umgestellt, neu gestartet, und siehe da konnte zwei UStVA um 18:50 melden.
    Wusste nun aber nicht ob die Clearingstelle schon normal geöffnet war, anscheinend erst heute.
    Habe auch ein Screenshot der NichtMöglichMeldung, wohin soll ich die schicken?

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Danke für die Rückmeldung. Screenshot hab ich in Deinem Forenposting schon gesehen. :)


  • Mal eine blöde Frage: ich hatte mich auf den “Ausgangskorb” verlassen und bereits den Monatswechsel gemacht. Dann die Fehlermeldung, dass Elster nicht senden kann. Die Auswahl “Zeitraum Lohnsteueranmeldung wählen” wäre eigentlich jetzt der Weg, die Übertragung noch einmal zu versuchen. Ich habe sie aber gar nicht im Assistenten…

    Antworten

  • Ich bekomme auch heute noch die Meldung
    “Kein Elster-Versand möglich”
    Aktuell können leider aus Technischen Gründen………..

    Sollte das mittlerweile funktionieren?
    Das Programm ist anfang des Monats von XP auf WIN 7 umgezogen, neu installiert
    und rückgesichert.

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Thomas,

      ja, dass sollte eigtl. wieder problemlos funktionieren. Hast Du mal geschaut, ob Du über LISA eine neues Update für Dein Programm bekommst? Die Elster VErsion ist soweit aktuell? Wenn nicht sicher, einfach unter support.lexware.de das manuelle Elster Update laden und installieren.

      Wenn auch das nix bringt, bitte mal im Programm das Info Center aufrufen, einen Moment warten bis es sich aktualisiert und danach nochmal versuchen zu versenden.

      Geht es nun?


  • Hallo Thomas,
    ich habe das Problem, das mich die Krankenkassen anschreiben das sie keinen Beitragsnachweis von mir erhalten.
    Laut Lexware bekomme ich aber immer ein Sendeprotokoll das alles in Ordnung ist, dieses tritt bei allen Krankenkassen von meinen MA auf. Was kann ich dagegen tun?
    Vielen Dank im voraus,
    Gruß Uwe

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Uwe,

      bitte die Kommentarregeln bachten. Die Frage hat überhaupt keinen Bezug zum obigen Artikel und Supportthemen gehören auch http://lex-forum.net. Bitte beim nächsten Mal beachten.

      Prüfe, welche Versandart eingestellt ist. Ich empfehle immer “dakota Versand” zu wählen. Über Outlook oder Verzeichnisausgabe ist es deutlich fehleranfälliger.


  • Transferhaed Fehlercod 080090208 Fehlercod 610101210 kann keine Elstam daten versenden

    Antworten

  • Hallo,
    wollte gerade meine Lohnsteuer mit Quicksteuer 2011 für 2010 versenden, allerdings bekomme ich die Fehlermeldung : Fehler im Transferheader, Elster Anahmefenster hat einen Fehler zurückgesendet. Bitte um Hilfe,
    Meyer

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Meyer,

      zwei Bitten:

      1) bitte die Kommentarregeln beachten – Meyer ist sicherlich kein Vorname, oder? :)

      2) Supportthemen in den Kommentaren zu besprechen ist etwas beschwerlich. Dies ist oberhalb des Kommentarfeldes auch aufgeführt. Bitte für solche Themen direkt zum Forum unter http://lex-forum.net wechseln.

      Danke.


  • Habe eine neues Elster zertifikat. Beim Versand der Voranmeldung erhalte ich folgende Meldung:
    Der Server der Finanzverwaltung liefert folgenden Fehler:
    Die Verarbeitung des Requests wird aufgrund des aktuellen Status des Benutzerkontos abgelehnt. (Transferheader-Fehler-Nr.: 080090208

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Wenzel,

      wie vor dem Kommentarbereich aufgeführt: solche Fragen gehören in die Community -> http://lex-forum.net
      Also bitte dort Dein Anliegen einstellen.

      Danke.

Trackbacks und Pingbacks

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner