Bei meinen Streifzügen durch das WorldWideWeb finde ich immer wieder lesenwerte, interessante und hilfreiche Artikel. Sicherlich könnte ich mich auch mit jedem dieser Themen selbst beschäftigen und etwas eigenes dazu schreiben. Nur bleibt eben nicht immer die Zeit dafür und ausserdem ist es gerade bei Fachthemen auch nicht immer notwendig, wenn jemand anderes es bereits gut verständlich niedergeschrieben hat. :)

Nachstehend also ein paar Links zu lesenswerten Artikeln, welche mir in den letzten Tagen so unter den Mauszeiger gekommen sind:

ElektronischeLohnsteuerAbzugsMerkmale – ELStAM

Zu diesem Thema gibt es, wie Sie sich warscheinlich denken können, ein paar mehr Artikel. Einen guten Überblick bieten meiner Ansicht nach die folgenden:

original Entwurf des Bundesministerium für Finanzen (PDF)

BMF-Entwurf: Verfahren und Übergangsregelung bei der ELStAM-Einführung

Lohnsteuerabzugsmerkmale: Neuer Leitfaden für fehlerhafte ELStAM

Freistellung bei Schwangerschaft

Muss eine Schwangere für Untersuchungen im Zuge der Schwangerschaft freigestellt werden und ist das Entgelt fortzuzahlen? Die Antwort gibt es im Artikel

Entgeltfortzahlung: Schwangere müssen für Untersuchungen freigestellt werden

In diesem Zusammenhang vielleicht auch interessant, wenn das Kind dann auf der Welt ist: hat der Arbeitnehmer ein Anrecht auf Freistellung wenn das Kind erkrankt und betreut werden muss? Der Artikel

Plötzliche Erkrankung von Kindern – muss der Arbeitgeber freistellen? gibt die erforderlichen Antworten.

Gleitzone ab 2013

Ab 2013 verschiebt sich die Grundlage, ab welcher die Gleitzonenregelung gilt, von 400,01 EUR/Monat auf 450,01 EUR/Monat und gilt auch bis 850,00 EUR/Monat statt wie bisher 800,00 EUR/Monat. Allerding nur für Beschäftigungsverhältnisse, welche nach dem 31.12.2012 beginnen. Was noch zu beachten ist, kann im Artikel Gleitzone 2013 kommt mit Übergangsregelungen nachgelesen werden.

Ich persönlich kann die getroffenen Übergangsregelungen nicht nachvollziehen. Warum lässt man hier nicht gleiches Recht für alle gelten? Ein tatsächlich logischer Grund fällt mir dazu nicht ein.

Neuregelungen bei der Lohnsteuer

Die Bundesregeierung plant Änderungen bei der Lohnsteuer. Einen Überblick bietet der Artikel

Gesetzesvorhaben: Bundesregierung plant weitere Neuregelungen zur Lohnsteuer

Alle, die im Unternehmen mit Lohnbuchhaltung betraut sind, finden sichlich einige wichtige Informationen in den oben verlinkten Artikeln.


Anzeige



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top