Sie versuchen die Entgeltnachweise zu versenden und erhalten eine Fehlermeldung mit dem Verweis auf das dakota-Kurzprotokoll. Das Kurzprotokoll finden Sie in Ihrem Lexwareprogramm unter Extras – dakota – Kurzprotokoll dakota.

Im Kurzprotokoll wird Ihnen nur – durch ein rotes Kreuz deutlich sichtbar – ein Fehler angezeigt. In der Beschreibung findet sich dann der Satz “Die Nutzdatendatei entspricht nicht der Namenskonvention” wieder. Dieser Fehler liegt meist an nicht aktuellen Stammdaten. Schliessen Sie das Kurzprotokoll und öffnen Sie über Extras – dakota – dakota einrichten auf den dakota-Assistenten. Klicken Sie nun auf “Einstellungen” auf der linken Seite.  Im oberen Bereich der sich öffnen Seite des Assistenten haben Sie den Punkt Annahmestellen. Hier dürfte bei Ihnen nun “nicht vorhanden” stehen oder ein etwas älteres Datum. Klicken Sie nun bitte auf “Annahmestellen aktualisieren” und folgen dem sich öffnenden Assistenten.

Nach vollständigem Download und Aktualisierung erhalten Sie die Meldung, dass die Stammdaten erfolgreich aktualisiert wurden. In der Regel wird Ihnen nun noch die Sicherung von dakota vorgeschlagen. Ich empfehle Ihnen, diese auch durchzuführen. Anschliessend versuchen Sie bitte den Versand der Entgeltnachweise erneut. Dies sollte nun funktionieren.

Anzeige



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter , , ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top