lex-blog

Lexware Kasse: neue EFR-Version für EFSTA TSE

In Lexware warenwirtschaft premium und auch financial office premium gibt es das Lexware Kassenmodul. Dies bedeutet, man kann hier mit entsprechender Hardware eine Registrierkasse betreiben, welche die Daten aus dem und die Abrechnung im Lexware Warenwirtschaftsprogramm abbildet.

Update

Seit 01.01.2020 ist für Registrierkassen in Deutschland eine Technische Sicherheitseinrichtung – kurz TSE – erforderlich. Bis zum 31.03.2021 gab es eine Nichtbeanstandungsregelung, so dass spätestens ab diesem Datum Registrierkassen nur noch mit einer TSE betrieben werden dürfen (es gibt wenige Ausnahmen). Bei Lexware hat man sich für EFSTA als Fiskalsystem-Anbieter entschieden.

Ich hatte das Thema bisher hier im Blog nicht wirklich aufgegriffen. Da ich im Support aber immer wieder mal Anfragen dazu bekomme und diese gerade im Februar und März mehr wurden, möchte ich Euch die Info, die ich bei Kollege Frank Behrens gelesen habe, nicht vorenthalten.

Es gibt seit dem 25.05.2021 für die Middleware der EFSTA TSE, Elektronische Fiskalregister (EFR), ein Update. Unter der Infoseite zur Lexware Kassenlösung findet sich unter Punkt 3, der Download der neusten Version. Diese herunterladen, installieren, fertig.

Anzeige

Die mobile Version verlassen