lex-blog

In eigener Sache: Änderungen im Betriebsablauf (2)

In diesem Jahr sind viele Dinge ziemlich anders. Neben vielen Dingen, die uns Sorgefalten machen (sollten), gibt es aber auch Dinge, die Freude bringen und glücklich machen. Schrieb ich vor ca. 2 1/2 Jahren schon einmal einen ähnlichen Artikel, gibt es nun erneut diesen erfreulichen Anlass.

Seit etwas mehr als einer Woche wird unsere Familie um ein neues Mitglied bereichert. Natürlich ist eine gewisse Erfahrung durch K1 vorhanden, dennoch sind neue Herausforderungen gegeben und wir müssen nun einen neuen, gemeinsamen Rhythmus für uns als Familie finden.

Für das Blog bedeutet dies, dass es leider noch etwas bei der – leider schon etwas länger andauernden – geringen Dichte an neuen Artikeln bleibt. In der Firma kommt nun bald die Update-Zeit und damit deutlich weniger Zeit. Das wird alles werden und in 2021 soll es hier im Blog auch etwas lebendiger zugehen. Das war zwar auch vor ca. 2 1/2 Jahren schon angedacht, aber das Leben hatte andere Pläne. Wie ich damals schrieb, sind Prioritäten mehr Richtung Familie verschoben und aus meiner Perspektive ist das auch alles gut und richtig so.

Die Community steht weiterhin für Fragen und Problemchen zur Verfügung. Der kostenpflichtige Direktsupport ist auch weiterhin gegeben.

Ich bitte um Verständnis und Nachsicht, dass es in den nächsten Wochen immer mal wieder zu kleineren Einschränkungen in der Erreichbarkeit kommen kann und danke bereits an dieser Stelle für selbiges. In diesem Sinne, bleibt gesund.

Bild: OpenClipart-Vectors – pixabay

Anzeige

Die mobile Version verlassen