Die DATEV zählt in Deutschland sicherlich zu den bekanntesten Namen, wenn es um steuerechtliche und/oder buchhalterische Belange geht. Ausserdem betreibt die DATEV eG schon sehr lange grosse und leistungsfähige Rechenzentren für ihre angeschlossenen Steuerkanzleien und Mitglieder. Und dies bereits bevor der Begriff Cloud-Computing hip war. 😉

DATEV Logo

Was in so einem Rechenzentrum passiert bzw. wieviele Daten da tatsächlich hin und her „wandern“ kann man sich als „normale_r“ NutzerIn wohl nur schwer vorstellen. Die Kollegen von DATEV haben heute eine Infografik veröffentlicht, welche eben genau diese Daten einmal in Zahlen packt und diese sind wirklich beeindruckend.

DATEV Rechenzentrum Daten Infografik

Diese Werte werden sicherlich weiter steigen, was ich persönlich auch sehr begrüssenswert finde. Lediglich der letzte Punkt, die Anzahl der Din-A4 Seiten die gedruckt werden, dieser Wert darf sehr sehr gern abnehmen. Denn wenn wir alle ehrlich zu uns selbst sind, wir drucken immer noch viel zu viel, was eigtl. nicht zwingend notwendig wäre.


[ad name=“Image-468″]

Bildquelle(n): DATEV