Bei der SaaS-Lösung lexoffice gibt es regelmässig Aktualisierungen und Änderungen, da die Software ständig Neuerungen erhält. Da lexoffice* eine reine Online-Lösung ist, können diese Änderungen einfach und zentral auf den lexoffice Servern bereitgestellt werden und stehen somit direkt den Anwender:innen zur Verfügung.

lexoffice Logo

Aktuell vermeldet lexoffice, dass man zwei neue Lösungen von Partner:innen integriert hat. Konkret handelt s sich im Billbee und Holvi. Bei Billbee handelt es sich im eine Rechnungs- und Automatisierungslösung für Unternehmer:innen, die auf Onlinemarktplätzen oder auch eigenen Onlineshops agieren. Holvi hingegen bietet Bankkonten mit dem Fokus auf Selbständige an.

Billbee

Die in Billbee* erstellten Rechnungen können automatisch an lexoffice übergeben werden und den entsprechenden Einnahmenbeleg vorab anlegen. Die Voraussetzung um Bilbee mit lexoffice nutzen zu können ist, dass Billbee zur Rechnungsstellung für die dort angebundneen E-Commerce Kanäle verwendet wird.

Unter Einstellungen – Verbindungen – Buchhaltung & Mahnwesen kann in Billbee die Anbindung an lexoffice ausgewählt werden. In lexoffice genehmigt Ihr dann anschliessend den Zugriff durch Billbee.

Holvi

Um Holvi* in Verbindung mit lexoffice nutzen zu können, gibt es zwei Voraussetzungen: ein verifiziertes Holvi Konto, sowie einen lexoffice Account.

Um die beiden miteinander zu verknüpfen, geht Ihr wie folgt vor:

  • nach Login im Holvi Konto auf der linken Seite Menüpunkt “Integrationen” anklicken
  • Integration zu lexoffice erstellen, welche im nächsten Schritt durch Anmeldung in Eurem lexoffice Konto vervollständigt wird
  • im Anschluss wir der Holvi Kontostand direkt in lexoffice angezeigt

Evtl. ist ja eine der beiden Lösungen oder auch beide für Euch interessant. Bei Fragen zu lexoffice steht Euch auch die lex-forum Community gern zur Verfügung.

*Affiliate-Links