Am heutigen Tag, Donnerstag 07.02.2019, wird die Aktualisierung Februar 2019 erwartet, welche in den unterschiedlichen Lexware Programmen Anpassungen, Änderungen und Programmverbesserungen bringt. Wer eines der lohn+gehalt Programme nutzt, kann nach Installation dieser Aktualisierung dann auch den Monatswechsel in den Februar durchführen. [Update 2019-02-08] Die Aktualisierung für die Programme büroservice komplett, neue steuerkanzlei und financial office premium soll leider erst am 12.02.2019 erscheinen. Für die anderen, unten aufgeführten, Programme, ist die Aktualisierung seit gestern verfügbar.[/]

Service-Pack

Nachstehend die Übersicht, welche Programme es betrifft.

Welche Lexware Produkte erhalten das Service-Pack?

Das Aktualisierung Februar 2019 steht für

  • buchhaltung / plus (24.02)
  • buchhaltung pro (19.02)
  • buchhaltung premium (19.02)
  • faktura+auftrag / plus (23.02)
  • warenwirtschaft pro (19.02)
  • warenwirtschaft premium (19.02)
  • handwerk plus (19.02)
  • handwerk premium (19.02)
  • lohn+gehalt / plus (23.03)
  • lohn+gehalt pro (19.03)
  • lohn+gehalt premium (19.03)
  • fehlzeiten pro (19.02)
  • reisekosten pro (19.02)
  • anlagenverwaltung pro (19.02)
  • business plus (19.02)
  • business pro (19.02)
  • financial office / plus (23.03)
  • financial office pro (19.03)
  • financial office premium (19.03)
  • financial office plus handwerk (19.03)
  • büroservice komplett (19.03)
  • neue steuerkanzlei (19.03)

zum Download über LISA zur Verfügung. Die Zahl in Klammern gibt die Version nach Installation dieses Service-Packs an. Diesen Versionsstand findet Ihr unter ? – Info (Details). 

Welche Änderungen umfasst das Service-Pack?

Lexware lohn+gehalt

  • Freigabe Monatswechsel in Februar 2019
  • allgemeine Programmverbesserungen

Lexware buchhaltung

  • Aktualisierung Kontenpläne für das Jahr 2019
  • Anpassung der DATEV Import- und Export-Schnittstelle an neue Version 7.0
  • Rechte für Saldenneuberechnung wurden standardmässig generellen Rechten für „Buchhaltungsleiter“ zugeordnet (buchhaltung pro/premium)
  • allgemeine Programmverbesserungen

Lexware faktura+auftrag / warenwirtschaft

  • Kundenwunsch: bei Textbausteinverwaltung stehen im Bereich E-Mail weitere Variablen zur Verfügung (z. B. Auftragsname, Ansprechpartner und Auftragsfreifelder)
  • mehr Möglichkeiten beim neuen E-Mail-Versand: neue Funktion „Datei anfügen“ mehrere Anlagen per E-Mail zu versenden
  • Anpassung der DATEV Import- und Export-Schnittstelle an neue Version 7.0
  • in Kundenansicht neue Möglichkeit, über Listeneinstellungen Spalten „Telefon 3“ / „Mobilnummer“ einzublenden (pro/premium)
  • in Listeneinstellungen können in Ansichten, welche Auftragslisten enthalten, Spalten „Zahlungsart“ und „Zahlungsziel“ eingeblendet werden (pro/premium)
  • bei Änderung Zahlungsart in Stammdaten Kund:in, diese nun in Abovorlagen ganz bequem aktualisieren (pro/premium)
  • Festschreibungskennzeichen: bei DATEV-Export (Version 7.0) entscheiden, ob Aufträge festgeschrieben werden sollen (pro/premium)
  • GoBD-Protokollierung für Änderungen bei Kunden- und Lieferantendaten, bei Rechte-/Benutzerverwaltung und Steuersätzen erfasst (pro/premium)
  • Protokolleinträge GoBD-konform exportieren (pro/premium)
  • allgemeine Programmverbesserungen

Lexware anlagenverwaltung pro

  • Anlagebäume an DATEV-Standardkontenrahmen 2019 angepasst
  • Anlagegruppen für Festwert-AfA in Anlagebäumen für SKR 03, SKR 04, SKR 45 sowie Hotels und Gaststätten (Basis SKR 03 und SKR 04) implementiert
  • Anpassung der DATEV Import- und Export-Schnittstelle an neue Version 7.0
  • allgemeine Programmverbesserungen

Lexware fehlzeiten

  • allgemeine Programmverbesserungen

Lexware reisekosten

  • allgemeine Programmverbesserungen

Mehr Details zu den Änderungen sind mir aktuell nicht bekannt. Sollte ich noch mehr Kenntnisse erlangen, werde ich dies entsprechend später ergänzen.

Allgemeines zum Service-Pack

Voraussetzung für die Installation des Service-Packs Ferbuar 2019 ist der Versionsstand 23.xx (24.xx bei buchhaltung) der standard/plus Versionen bzw. 19.xx bei den pro/premium Versionen. Dies bedeutet, Ihr müsst die Jahresversion 2019 installiert haben. Alle vorhergehenden Service-Packs für Version 2019 sollten bereits installiert sein. Sollten Euch die bisherigen Service-Packs nicht via LISA angeboten werden, Ihr aber noch innerhalb der Aktualitätsgarantie sein, bitte einmal nach dieser Anleitung vorgehen.

Abhängig vom Programm stehen einige der Änderungen/neuen Funktionen evtl. nur innerhalb der Nutzungsdauer zur Verfügung bzw. werden diese nur dann im Programm integriert, wenn Euer Programm noch innerhalb der Nutzungsdauer ist.

Prüft über LISA ob für Euer Programm eine Aktualisierung zum Download bereit steht. Solltet Ihr an dem PC der Lexware nutzt keinen Internetzugang haben oder aus anderweitigen Gründen das entsprechende Service-Pack nicht erhalten, kontaktiert bitte die Lexware Installationshotline (kostenfrei).

Über LISA wird Euch kein Download angeboten? Dann habt Ihr wahrscheinlich bereits alle notwendigen Service-Packs installiert. Wo Ihr das einsehen könnt, welche Version Ihr nutzt, habe ich vor längerer Zeit in einem separaten Artikel beschrieben.

Bei Fragen und Schwierigkeiten steht Euch die Community als Anlaufstelle wie immer gern zur Verfügung.

letzte Bearbeitung: 2019-02-08