Steuern, Steuern, Steuern. Nicht nur Thema bei Wahlen sondern natürlich auch im Alltag von uns allen. Manche davon erachten wir als sinnvoll, andere als sinnfrei und manche, ja die werden gar nicht erst verstanden.

Steuern von A bis Z

Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat die Broschüre „Steuer von A bis Z“ in Auflage 2013 veröffentlicht. Von A wie Abgabenordnung bis Z wie Zwischenerzeugnissteuer werden die verschiedenen Steuern erläutert. Ausserdem gibt die Broschüre auch Einblicke in die Geschichte der Steuern und Abgaben und klärt über rechtliche Grundlagen auf.

  Steuern von A bis Z (Ausgabe 2013) (2,5 MiB, 879 hits)

Auch wenn wohl nur wenige Steuern gern zahlen, so müssen wir uns auch klar machen, dass sie notwendig sind. Die kommunalen und staatlichen Aufgaben müssen finanziert werden. Natürlich darf man hier und da über die vernünftige Verwendung der Gelder streiten. Grundlegend sind Steuern jedoch aus meiner Sicht in vielen Fällen ein sinnvoller Weg, die notwendigen Aufgaben wie z.B. Bildung zu finanzieren.

Quelle: BMF


[ad name=“Image-468″]