Für die Lexware Programme faktura+auftrag und faktura+auftrag plus sowie die entsprechenden office-Programme steht ab sofort ein Service-Pack zur Verfügung. Folgende Punkte sind u.a. darin enthalten:

  • Prüfung zu den Angaben der USt-IdNr. ist überarbeitet – fehlende Angaben zur USt-IdNr. erzeugen keinen Hinweis im Lexware scout
  • Austausch mit dem OutlookConnector enthält jetzt eine PLZ-Längenprüfung
  • Eingabe des Fragezeichens im Feld Kundennummer unterstützt wieder die Kundenneuanlage – aus dem Fragezeichen wird automatisch die nächste fortlaufende Kundennummer angelegt
  • Neue Zahlungsbedigungen werden korrekt gespeichert

Das Service-Pack erhalten Sie, indem Sie im Programm auf ?Lexware Info-Service klicken. Hierüber wird LISA gestartet und Sie können dann durch Klick auf den „Jetzt suchen“-Button die verfügbaren Service-Packs suchen und diese dann auch direkt herunterladen und installieren.

Sofern Sie LISA nicht nutzen möchten oder es nicht nutzen können, steht Ihnen natürlich alternativ auch die Lexware Support-Seite zur Verfügung. Hierzu gehen Sie auf www.lexware.de/support geben Ihr genutztes Programm und dann die von Ihnen genutzte Version an. Es wird nun automatisch die Support-Seite vom gewählten Programm geöffnet. Hier klicken Sie in der linken Menüleiste auf „Service Packs“ bzw. bei den office-Versionen auf „Allgemein“ und dann auf „Service Packs“ und laden die zur Verfügung stehenden Updates herunter.

Nach der Installation des Service-Packs sollte der Versionsstand 15.10 lauten. Sollte dies nicht der Fall sein, so nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion zu diesem Artikel oder das Kontaktformular.

Bei den office-Versionen enthält das Service-Pack auch die wichtigen und notwendigen Aktualisierungen für lohn+gehalt bzw. lohn+gehalt plus.

Beachten Sie hierbei bitte auch die aktuellen Hinweise zum Elster-Update und zum dakota-Update.

Letzte Bearbeitung: 2016-08-02