Im November letzten Jahres habe ich – wie viele Kollg:innen auch – die Lexware vor Ort Veranstaltungen durchgeführt. Es ging um die Neuerungen in den Lexware Programmen und auch um das neue Angebot mit dem Namen Lexware Archivierung.

Im Rahmen dieses Themas habe ich auch etwas ausgeholt und die Themen GoBD und revisionssicher archivieren aufgegriffen. Dass dieses Thema noch nicht alle auf dem Schirm haben wusste ich, dass die Augen so gross und die Diskussionen dazu so umfassend werden, hatte ich unterschätzt.

Unternehmer:innentag rechtssichere Archivierung

Seit dem 01.01.2015 sind die neuen GoBD gültig, der Übergangszeitraum endete mit dem 31.12.2016. Also spätestens zum 01.01.2017 sind die GoBD für alle Unternehmer:innen Pflicht. Ein Teil davon ist das Thema revisionssicher archivieren und allgemein der Umgang mit digitalen Belegen und Unterlagen. Der Grossteil der Unternehmer:innen weiss nicht, was genau dies für sie bedeutet bzw. glauben viele, dass sie schon rechtskonform agieren. Oftmals ein Trugschluss.

Genau dieses Thema greift Lexware am diesjährigen Unternehmer:innen-Tag auf. Dieser findet am 06.02.2018 statt und es geht um die rechtssichere Archivierung. Alle Infos dazu sowie Möglichkeiten, sich für die Schulung anzumelden, findet Ihr unter lexware.de/unternehmertag-archivierung

Ich habe mich in den letzten Monaten recht intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt und empfinde es immer noch als recht komplex. Es gibt so viel zu beachten, was auch den unmittelbaren Alltag im Unternehmen betrifft, so dass ich Euch empfehle, alle Infos und Veranstaltungen zu diesem Themenbereich mitzunehmen, die Euch möglich sind.

Gern könnt Ihr auch in der Community im Untenehmer:innen-Stammtisch-Forum darüber diskutieren.

Anzeige



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter , , ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top