Kurze Notiz: Wenn Ihr bisher die Aufträge nach Druck oder E-Mail Versand aus Lexware heraus bearbeiten konntet und das Juni Update 2017 installiert habt, bekommt Ihr nun folgende Meldung angezeigt, wenn Ihr versucht den Auftrag zu bearbeiten:

Bearbeitung Aufträge gesperrt

In den Firmenangaben (Bearbeiten/Firmenangaben/Aufträge) ist festgelegt, dass gedruckte buchungsrelevante Aufträge nicht mehr bearbeitet werden können. Der Auftrag kann daher nur angezeigt werden.

In den faktura+auftrag Programmen ist die Meldung etwas abweichend:

Meldung Auftragsbearbeitung nach Druck gesperrt faktura+auftrag

Unter Extras – Optionen – Auftragsbearbeitung/E-Mailversand ist festgelegt, dass gedruckte oder per E-Mail versendete Aufträge nicht mehr bearbeitet werden können. Der Auftrag kann deshalb nur angezeigt werden.

In besagtem Update wurde eine Änderung integriert, welche u.a. mit den GoBD zu tun hat. Im Programm unter Extras – Optionen – Auftragsbearbeitung bzw. Extras – Optionen – E-Mailversand in den faktura+auftrag Versionen

Beleg ändern zulassen faktura+auftrag

oder unter Bearbeiten – Firmenangaben – Warenwirtschaft – Aufträge in den warenwirtschaft und handwerk Versionen, könnt Ihr die Haken bei der Bearbeitung nach Druck/Mailversand wieder setzen. Ihr erhaltet dann jedoch nachstehende Meldung:

Beleg ändern zulassen

Nach setzen der oben beschrieben Haken ist die Bearbeitung der Aufträge nun auch nach Druck/Mailversand wieder möglich. Damit wird an dieser Stelle deutlich darauf hingewiesen, dass eine nachträgliche Bearbeitung ggf. steuerechtliche Konsequenzen haben kann. Wann eine Bearbeitung steuerrechtlich noch ok ist und wann nicht, bitte mit Eurem Steuerbüro besprechen.



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter , ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top