Software unterliegt einem steten Wandel. Neue Funktionen werden eingeführt, bestehende evtl. angepasst. Als Nutzer:in wird man oftmals vor vollendete Tatsachen gestellt. 

Lexware mobile

Eine seit Jahren gängige Option, neue Funktionen bereits vorab testen zu können, ist der sogenannte Beta-Test. Versionen in einem recht fortgeschrittenen – aber noch nicht finalen – Stadium werden ausgewählten Nutzer:innen zum Test bereitgestellt. Das ist ein Vorteil für beide Seiten: Nutzer:innen können sich bereits frühzeitig mit kommenden Funktionen befassen und ggf. auch Hinweise und Änderungen einbringen, das Softwareunternehmen bekommt Tester mit einer realen Arbeitsumgebung und damit auch Feedback um dies in die weitere Entwicklung einfliessen zu lassen.

Eine solche Option steht seit 18.04.2017 für den Lexware mobile Bereich zur Verfügung. Gibt es neue Funktionen, welche zum Beta-Test freigegeben sind, findet sich auf der Startseite von Lexware mobile unter dem Zahnrad-Symbol oben rechts die Möglichkeit, sich für diesen Beta-Test zu registrieren und die neuen Funktionen im Beta-Stadium für eine gewissen Zeit nutzen zu können.

Aktuell steht hier in der Rechteverwaltung z.B. die neue Version “E-Mail zu Belegen versenden” zur Verfügung. Über die E-Mail Adresse lexwaremobile(at)lexware.de kann zudem aktives Feedback  zu den neuen Funktionen direkt an Lexware übermittelt werden.

Bei allgemeinen Fragen zu den bestehenden Funktionen steht Euch natürlich auch gern die Community zur Verfügung.


Anzeige



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter , ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top