In den letzten Tag erhielt ich einige E-Mail von Kund:innen und es gab auch einige Einträge in den Foren, dass Nutzer:innen beim Versandversuch von Erstattungsanträgen U1 die Fehlermeldung FM009A0101 erscheint un der Versand nicht durchgeführt werden kann.

Fehlermeldung / Error

Es gibt im Zusammenhang mit dieser Fehlermeldung unterschiedliche Ursachen mit Datenbaustein DBAU, welche sich bei einem Blick in das Kurzprotokoll von dakota ergeben. Dort sind unterschiedliche Zusatzhinweise zum Sachverhalt vermerkt. Dabei handelt es sich um DBAU0094, DBAU0026, DBAU0082, DBAU102, DBAU0112 oder DBAU0222.

Nachstehend eben diese Zusätze und direkt verlinkt die zugehörige FAQ bei Lexware, mit dem Lösungsweg bzw. weiteren Erläuterungen.

  • DBAU0094 (Feld ‘ARTEG’ = 1 ist nur der Wert ‘3’ zulaessig)
  • DBAU0222 (Feld ‘FAGANT’ > 0,00 EUR ist muss Feld ‘SVAE’ > 0,00 EUR)
  • DBAU0102 oder DBAU0112 (Feld ‘Art der Ausfallzeit’ (Stelle 039-039) der Wert ‘3’)
  • DBAU0082 (Feld ‘Ausfallzeit’ ist nur ein Wert größer ‘0’ zulässig)
  • DBAU0026 

Die jeweiligen FAQ sollten bei Euch zur Lösung des Sachverhaltes führen und somit der Versand des Erstattungsantrages erfolgen.

Bei weiterführenden Fragen zu diesem und auch gern anderen Themen nutzt gern die Community.



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top