Auch im kommenden Jahreswechsel gibt es für BestandskundInnen mit einem Alt-Abo-Vertrag die Option, die Updates weiterhin im “alten” Angebotsmodell beziehen. Ihr solltet Euch aber doch mal mit einem Wechsel in das neue Angebotsmodell befassen, sonst verschenkt Ihr in vielen Fällen bares Geld.

Preise

Meine Sicht zu der Umstellung des Angebotsmodells in 2013/2014 habe ich hier bereits geschrieben. Es wird auch im neuen Modell nicht für alle AnwenderInnen 100% passen. Hierzu könnt Ihr Euch auch von einer/m regionalen Lexware PartnerIn beraten lassen.

Nachstehend gibt es die Übersicht der Preise für BestandskundInnen mit Aktualisierungsservice im “Altvertrag”. Ihr müsst also bereits vor dem Jahreswechsel 2013/2014 den Aktualisierungsservice genutzt haben. Die Preise 2017 für die Produkte im neuen Angebotsmodell findet Ihr in einem separaten Artikel.

Preisübersicht für Bestandskunden

Produkt mtl. Preis (nur premium) Preis
standard-Versionen
faktura+auftrag   119,90 EUR
buchhalter    159,90 EUR
lohn+gehalt   169,90 EUR
fehlzeiten   109,90 EUR
reisekosten   74,90 EUR
financial office   249,90 EUR
anlagenverwaltung   N/A
kassenbuch   74,90 EUR
plus-Versionen
faktura+auftrag plus   169,90 EUR
handwerk plus   179,90 EUR
buchhalter plus   229,90 EUR
lohn+gehalt plus   249,90 EUR
reisekosten plus   179,90 EUR
business plus   254,90 EUR
financial office plus   359,90 EUR
financial office plus handwerk   369,90 EUR
pro-Versionen
warenwirtschaft pro   359,90 EUR
buchhalter pro   449,90 EUR
lohn+gehalt pro   459,90 EUR
fehlzeiten pro   299,90 EUR
reisekosten pro   359,90 EUR
anlagenverwaltung pro   299,90 EUR
financial office pro   699,90 EUR
premium-Versionen
warenwirtschaft premium 45,73 EUR 548,80 EUR
handwerk premium 45,73 EUR 548,80 EUR
buchhalter premium 45,73 EUR 548,80 EUR
lohn+gehalt premium 62,40 EUR 748,80 EUR
financial office premium 108,23 EUR 1298,80 EUR
financial office premium handwerk 108,23 EUR 1298,80 EUR
Zusatzlizenzen pro / premium
Zusatzlizenz 1er   94,90 EUR
Zusatzlizenz 2er   189,80 EUR
Zusatzlizenz 5er   454,50 EUR
Alle Preisangaben netto, zzgl. Umsatzsteuer

Die obigen Konditionen gelten ausschliesslich für KundInnen, welche noch den “alten” Aktualisierungsservice nutzten und dieser auch noch aktiv ist. Ein Zwischenupdate ist hierbei nicht inklusive!

Umstellung auf das neuen Modell?

Wie bereits im separaten Artikel zu der Preiserhöhung im “alten” Angebotsmodell geschrieben, so gab es bei vielen der Versionen teils deutliche Preissteigerungen von bis zu 100,00 EUr netto und mehr pro Produkt.

Mit Blick auf diese Preisänderungen lohnt es sich, über einen Wechsel ins neue Angebotsmodell ernsthaft nachzudenken. So sind im neuen Angebotsmodell z.B. etwaige Zwischenupdates inklusive. Es erfolgt also keine separate Berechnung für die Zwischenupdates.

In den oben angegeben Preisen, sind die Kosten für etwaige Zwischenupdates zusätzlich mit zu kalkulieren (ausgenommen: premium-Versionen, da sind die Zwischenupdates wie gehabt inkl.). Es ist davon auszugehen, dass es auch 2017 wieder ein Zwischenupdate (primär) für die Programme mit Lohnkomponenten geben wird. Die entsprechenden Preise sind aktuell noch nicht bekannt, liegen erfahrungsgemäss aber meist so um die 90-150 EUR netto, abhängig davon, welches Produkt Ihr nutzt. Ich rechne sogar damit, dass die Preise etwas höher liegen werden.

Wie gehabt: es ist im Einzelfall zu prüfen, welches Modell die bessere Option ist. Diese “Bestandskunden-Option” gilt erneut wieder für den kommenden Updatezeitraum. Früher oder später werden die Produkte nur noch in den neuen Modellen verfügbar sein. Wie ich Ende 2013 bereits schrieb, finde ich dies durchaus sinnvoll, da es der Übersichtlichkeit und Verständlichkeit aus Sicht der KundInnen dient.

Bei Euren regionalen Lexware PartnerInnen bekommt Ihr eine passende Beratung und diese helfen Euch sicherlich auch bei der Entscheidung ob ggf. auf das neue Modell umgestellt werden sollte oder (noch) nicht. Im Lexware Online-Shop* findet Ihr seit 2014 nur noch die neuen Modelle. Sofern Eure Updates direkt von Lexware und nicht über Lexware PartnerIn geliefert werden, könnt Ihr Euch auch an die Lexware Bestellberatung wenden und den bestehenden Aktualisierungsservice auf das neue Modell umstellen lassen. Ich habe mich bereits letztes Jahr mit der Frage umstellen ja oder nein befasst.

Infos zum Updatebezug über eine_n Lexware PartnerIn findet Ihr auf der zugehörigen Seite hier im Blog.


Transparenz: mit * gekennzeichnete Links in obigem Artikel sind Affiliate-Links


Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner