Nachdem der November begonnen hat, sind es also nun nicht mal mehr 2 Monate bis zum Jahreswechsel. Dies bedeutet auch, dass in Kürze die neuen Versionen der Lexware Programme erscheinen.

Preise

Auch weiterhin gibt es unterschiedliche Preise, da es noch immer die Unterscheidung zwischen “altem” Angebotsmodell und neuem Angebotsmodell bzgl. der Abo-Versionen gibt. Darüber hinaus gibt es auch noch die “Einmalkauf-Version” ohne Vertragsbindung. Ich hatte es schon geschrieben, dass das “alte” Angebotsmodell früher oder später verschwinden wird.

Für die Versionen 2016 haben sich für viele der Programme im “alten” Modell die Preise teils erheblich erhöht, wie ich kürzlich hier im Blog schrieb. In einem separaten Artikel habe ich erläutert, ob sich eine Umstellung lohnt oder nicht. Der Artikel stammt zwar aus 2015, gilt in den Fakten jedoch auch in diesem Jahr ebenso.

Nachstehend findet Ihr die Preisübersicht der Versionen 2017 im neuen Angebotsmodell. In der linken Spalte findet Ihr den Produktnamen, in der nächsten Spalte dann den Preis für das ABO-Modell bei Monatszahlung, dann den Preis bei Jahreszahlung und in der letzten Spalte den Preis für die Version im 365-Tage-Modell. 

Produkt ABO-Modell (mtl.) ABO-Modell (jrl.) 365-Tage-Modell (einm.)
standard-Versionen
faktura+auftrag 8,90 EUR 106,80 EUR 124,90 EUR
buchhalter  12,90 EUR 154,80 EUR 184,90 EUR
lohn+gehalt 17,90 EUR 214,80 EUR 269,90 EUR
fehlzeiten 9,90 EUR 118,80 EUR 144,90 EUR
reisekosten 6,90 EUR 82,80 EUR 104,90 EUR
financial office 25,90 EUR 310,80 EUR 379,90 EUR
anlagenverwaltung (2016) 12,90 EUR 154,80 EUR 184,90 EUR
kassenbuch 5,90 EUR 70,80 EUR 84,90 EUR
kundenmanager 9,90 EUR 118,80 EUR 149,90 EUR
plus-Versionen
faktura+auftrag plus 13,90 EUR 166,80 EUR 199,90 EUR
handwerk plus 17,90 EUR 214,80 EUR 259,90 EUR
buchhalter plus 17,90 EUR 214,80 EUR 259,90 EUR
lohn+gehalt plus 25,90 EUR 310,80 EUR 379,90 EUR
reisekosten plus 16,90 EUR 202,80 EUR 229,90 EUR
business plus 26,90 EUR 322,80 EUR 389,90 EUR
financial office plus 36,90 EUR 442,80 EUR 529,90 EUR
financial office plus hw 36,90 EUR 442,80 EUR 529,90 EUR
pro-Versionen
warenwirtschaft pro 37,90 EUR 454,80 EUR 539,90 EUR
buchhalter pro 37,90 EUR 454,80 EUR 539,90 EUR
lohn+gehalt pro 47,90 EUR 574,80 EUR 689,90 EUR
fehlzeiten pro 27,90 EUR 334,80 EUR 389,90 EUR
reisekosten pro 37,90 EUR 454,80 EUR 539,90 EUR
reisekosten pro (AD) 8,90 EUR 106,80 EUR 99,90 EUR
anlagenverwaltung pro 27,90 EUR 334,80 EUR 389,90 EUR
business pro 52,90 EUR 634,80 EUR 759,90 EUR
financial office pro 62,90 EUR 754,80 EUR 899,90 EUR
kundenmanager pro 24,90 EUR 298,80 EUR 399,90 EUR
premium-Versionen
warenwirtschaft premium 42,90 EUR 514,80 EUR 619,90 EUR
handwerk premium 42,90 EUR 514,80 EUR 619,90 EUR
buchhalter premium 42,90 EUR 514,80 EUR 619,90 EUR
lohn+gehalt premium 62,90 EUR 754,80 EUR 909,90 EUR
financial office premium 84,90 EUR 1018,80 EUR 1199,90 EUR
financial office prem. hw 84,90 EUR 1018,80 EUR 1199,90 EUR
Beraterversionen
büroservice komplett (EP)

47,90 EUR

574,80 EUR

689,90 EUR
büroservice komplett (MP)

87,90 EUR

1054,80 EUR

1239,90 EUR
neue steuerkanzlei 103,50 EUR 1242,00 EUR N/A
Zusatzlizenzen pro / premium
Zusatzlizenz 1er 8,90 EUR 106,80 EUR 129,90 EUR
Zusatzlizenz 2er 17,80 EUR 213,60 EUR 259,90 EUR
Zusatzlizenz 5er 42,50 EUR 510,00 EUR 609,90 EUR
Alle Preisangaben netto, zzgl. Umsatzsteuer

 

Wenn ich Konditionen mit den 2016er Preisen aus Februar vergleiche, gibt es hier keine Änderungen. Dafür gab es, wie kürzlich hier im Blog angekündigt, eine Preiserhöhung für einige Programme im “alten” Angebotsmodell. Die vollständige Preisliste für “Alt-Abos” stelle ich in Kürze ist in einem separaten Artikel ein verfügbar.

ABO oder Einmalkauf

Auch für Version 2017 könnt Ihr wieder entscheiden, ob Ihr die Produkte als ABO haben möchtet oder eben “nur” als Einmalkauf. Das ABO ist preislich attraktiver, Ihr geht hierbei jedoch auch eine vertragliche Bindung ein. Da dies ggf. nicht jede_r mag, gibt es die 365er Versionen, welche ohne vertragliche Bindung beziehbar sind, im Preis dafür aber auch etwas teurer.

Bedenkt bei der Entscheidung auch die kürzlichen Änderungen der Lexware AGB und der daraus folgenden Änderung hinsichtlich der Nutzungsdauer und Nutzungsmöglichkeiten der Programme.

Wer das ABO wählt kann zusätzlich entscheiden, ob Zahlung als Jahrespreis oder als Monatspreis gewünscht ist. Ich wiederhole mich aus den Artikeln der Vorjahre: ich halte es für nicht wirklich sinnvoll, die monatliche Zahlweise zu wählen, wenn am Ende jeden Monat “nur” ein kleiner Betrag die Folge ist. Jede Rechnung macht im eigenen Haus auch “Arbeit”. Abheften, Abbuchung vom Konto, verbuchen in der Buchhaltung und dies jeweils 12x jährlich. Aus meiner Sicht ist es erst bei Beträgen um die 15-20 EUR oder mehr sinnvoll. Dies könnt Ihr aber gern anders sehen und auch für Euch anders entscheiden. :)

Die genaue Produktverfügbarkeit, also wann welche Version verfügbar sein wird, kommt auch in einem separaten Artikel in den nächsten Tagen. Die Produkte in den sind dann sowohl bei Lexware direkt* wie auch bei den regionalen Lexware PartnerInnen verfügbar. Zum Thema Produktbezug über regionale Lexware PartnerInnen findet Ihr auf einer extra Seite noch weitere Infos.

Wie auch in Vorjahren, kann zu all diesen Produkten (Ausnahme: Beraterversionen, da ist die Hotline bereits inklusive) bei Bedarf eines der Support-Service-Pakete, welche ich 2013 hier vorgestellt hatte, hinzugebucht werden. Die Konditionen für die Versionen 2017 der Support-Pakete werde ich in Kürze auf lex-blog.de online stellen.


Transparenz: mit * gekennzeichnete Links in obigem Artikel sind Affiliate-Links

letzte Bearbeitung des Artikels: 2016-11-03


Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter , , ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner