Ihr nutzt eine lohn+gehalt Version von Lexware? In der Lohnabrechnung gibt es immer wieder Änderungen und Anpassungen gesetzlicher Natur. Überwiegend zum Jahreswechsel, aber durchaus auch unterjährig, oftmals zum 01.06. oder 01.07. eines Jahres. Diese Änderungen werden seit Jahren mit einem jeweiligen Zwischenupdate in die Lexware Programme integriert.

Preise

Diese Zwischenupdates wird es auch in 2016 geben und sie werden Ende Mai bis Mitte Juni erscheinen und entsprechend als CD/DVD auf dem Postweg zugestellt, sofern Ihr noch das “alte” Angebotsmodell nutzt und noch nicht umgestellt habt.

Für diejenigen unter Euch, die bereits auf das neue Angebotsmodell umgestiegen sind, gibt es die Zwischenupdates als bequemen Download und natürlich ohne Zusatzkosten (innerhalb der Aktualitätsgarantie), da die Updates ja bereits im Jahres- bzw. Monatspreis enthalten sind.

Für NutzerInnen des “alten” Angebotsmodells sind die Zwischenupdates wie bisher auch kostenpflichtig. Die Preise für die Zwischenupdates Juni 2016 lauten wie folgt:

Programm / Zwischenupdate 2016 Update-Preis*
lohn+gehalt ZUP 99,90 EUR
lohn+gehalt plus ZUP 99,90 EUR
lohn+gehalt pro ZUP 119,90 EUR
financial office ZUP 119,90 EUR
financial office plus ZUP 119,90 EUR
financial office plus handwerk ZUP 119,90 EUR
financial office pro ZUP 149,90 EUR
buchhalter 34,90 EUR
buchhalter plus 34,90 EUR
*alle Preise zzgl. USt sowie ggfs. Versand  

Die Preise für die lohn+gehalt Zwischenupdates haben sich im Vergleich zum Vorjahr nicht verändert und bleiben stabil. Wie bereits in den letzten Jahren, so gilt auch für dieses Zwischenupdate: ein weiterrabeiten in lohn+gehalt ist ohne selbiges nicht möglich.

Wie Ihr in der Preisübersicht seht, ist auch für Lexware buchhalter und Lexware buchhalter plus ein entsprechendes Zwischenupdate vorgesehen. Dieses Zwischenupdate wird Änderungen bzgl. der Belegverwaltung mitbringen. Details hierzu werde ich in einem separaten Artikel noch mitteilen.

Die Produkte erhaltet Ihr automatisch bei bestehender Aktualisierungsvereinbarung von Lexware bzw. Eurem Lexware Partner. Wenn Ihr noch nicht das neue Angebotsmodell nutzt, Ihr keine Lieferung erhaltet obwohl eine “alte” Aktualisierungsvereinbarung besteht, dann wendet Euch am Besten an Lexware oder Euren Lexware Partner (abhängig davon, wo die Vereinbarung zur Belieferung besteht) und fragt dort nach.

Nochmal der Hinweis: wer bereits das neue Angebotsmodell von Euch nutzt bekommt die Updates im Rahmen der Aktualitätsgarantie als Download via LISA und ohne Zusatzkosten.



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter , ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top