Kurz notiert: Die Online Rechnungs- und Buchhaltungslösung von Lexware, lexoffice, vermeldet, dass man ab Anfang kommenden Jahres eine PayPal Integration anbieten wird.

lexoffice Logo

Konkret heisst es:

Im Verlauf des Januar 2016 wird die Anbindung von PayPal als Online-Konto für alle lexoffice Kunden freigeschaltet. Hochgeladene Belege werden den PayPal-Buchungen zugeordnet und die PayPal Gebühren in der GuV bzw. EÜR automatisch als Kontoführungsgebühren in der Kategorie Zinsen verbucht.

Nach Angaben von Lexware war diese Integration ein häufiger Kundenwunsch und wurde daher umgesetzt.


Quelle: PM

Anzeige



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top