Bei der Abrechnung von Lohn und Gehalt kann es viele Gründe geben, warum Korrekturen notwendig sind. Geänderte Beitragssätze bei Umlage in den Krankenkassen, neue Zusatzbeiträge oder Änderung der Lohnsteuerklasse sind nur einige Beispiele.

Korrekturen

Im nachstehenden Video erläutert Kollegen Siegfried Schiekel Korrekturn bzgl. Lohnsteuerklasse, Änderung Mitgliedschaft einer Krankenkasse und abschliessend Änderungen der Umlagesätze U1 und U2 aufgrund eines neuen Beitragssatzes.

Eigentlich nicht kompliziert, aber es ist sicherlich hilfreich, wenn man das Vorgehen schon mal gesehen hat bzw. gezeigt bekommt, wie sich der Ablauf gestaltet. Über die Änderungen von Mitarbeiterstammdaten in Lexware lohn+gehalt hatte ich im Übrigen hier schon einmal ausführlich geschrieben.


Anzeige



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter , ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top