Neben den bekannten Lexware Produkten wie buchhalter, lohn+gehalt oder faktura+auftrag bzw. warenwirtschaft, gibt es auch noch spezielle Programme für Immobilienverwaltung oder auch Vereinsverwaltung. Für letztgenannte Ausrichtung bietet Lexware einige Programmversionen an.

Quick Verein

Ein Teil dieser angebotenen Programme, nämlich QuickVerein und QuickVerein plus wird zum Jahresende 2015 eingestellt. Als Folgeprodukt kann die bereits seit längerem verfügbare Lexware vereinsverwaltung genutzt werden. Ich selbst habe mit den QuickVerein Produkten bisher leider nur sehr wenig persönliche Erfahrung sammeln dürfen. Laut Lexware ist die Bedienoberfläche in der vereinsverwaltung jedoch mit der aus QuickVerein vergleichbar, so dass sich AnwenderInnen recht schnell zurecht finden sollten.

Ausserdem bietet die vereinsverwaltung auch etwas mehr Leistungsumfang, wie z.B. eine integrierte Finanzbuchhaltung, BWA, GuV, Buchung auf Kostenstellen. Aber dieses Mehr an Funktionalität und Leistung kostet auch etwas mehr als bisher. Statt 69,99 EUR bzw. 99,99 EUR für QuickVerein bzw. QuickVerein plus fällt für Lexware vereinsverwaltung der empfohlene Verkaufspreis von 229,00 EUR an.

Laut Aussage von Lexware ist der Umstieg ohne Schwierigkeiten machbar, solltet Ihr QuickVerein in Version 2014 oder jünger einsetzen. Hier soll die Übernahme der Daten (z.B. Mitgliederdaten, Beiträge) problemlos möglich sein. Wenn Ihr eine ältere Verson von QuickVerein oder QuickVerein plus nutzt, also eine Version vor 2014, dann kann mit Lexware unter vereinsverwaltung-support(at)lexware.de Kontakt mit dem Support aufgenommen werden um erforderliche Zwischenupdates (kostenfrei) anzufordern.

Wer ggf. vorab mehr über das Produkt vereinsverwaltung wissen möchte, kann sich hier im Blog in den entsprechenden Artikeln belesen oder auch als Video erste Eindrücke sammeln. Auf der Produktseite hier im Blog findet Ihr zudem ein PDF mit mehr Infos zur Software.



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top