In den letzten Jahren hat sich im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnungen doch einiges getan, um die Arbeit etwas zu vereinfachen. Viele Anträge und Meldungen sind mittlerweile auf elektronischem Wege versendbar.

elektronische Entgeltbescheinigung in Lexware lohn+gehalt

Mit Version 2015 hat sich auch in Lexware hierzu wieder etwas verändert und es gab neue und veränderte Abläufe bei der Abrechnung bzw. bei Erstellung und Versand von Erstattungsanträgen. Speziell die Abfrage von Vorerkrankungen ist hierbei zu nennen.

Mein Kollege Siegfried Schiekel erläutert im nachstehenden Video wie die Abfrage von Vorerkrankungen funktioniert und unter welchen Bedingungen selbige überhaupt aus dem Programm heraus durchgeführt werden kann. Weiterhin befasst er sich mit den Entgeltbescheinigungen für Entgeltersatzleistungen, Bezügen bei Sozialleistungen sowie den Rückmeldungen in der Antwortzentrale.

Die einzelnen Schritte und Abläufe werden im Video recht gut und verständlich dargestellt. Solltet Ihr dennoch Fragen haben dann steht Euch hierfür die lex-forum Community gern zur Verfügung.


Anzeige



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top