Kurz notiert: einige AnwenderInnen meldeten sich in den Foren oder auch direkt bei mir mit der Info, dass aktuell beim Monatswechsel in den Juli oder auch den August die Meldung kommt, dass man das Update Mai installieren solle.

Update Mai 2015 notwendig

Das Update Mai wäre das Zwischenupdate. Nach aktueller Beobachtung erscheint die Meldung ausschliesslich bei AnwenderInnen, welche noch das “alte” Angebotsmodell nutzen. In diesem Fall kam das Zwischenupdate via CD auf dem Postweg. Version mit Update Mai wäre dann 15.50 oder 19.50.

Etwas verwirrend dabei ist, dass es auch ein Service-Pack mit Versionsstand 15.50 bzw. 19.50 gab und etliche NutzerInnen der Annahme waren, dass Sie die Zwischenupdate-CD nicht mehr separat installieren müssen.

In einem aktuellen Forenbeitrag schreibt ein Nutzer, wie er vorgegangen ist und das “Problem” vom Tisch bekommen hat:

Also CD (Mai 2015) einlegen. Das Installationsprogramm merkt sofort, dass eine neuere Version im Internet vorhanden ist und empfiehlt diese zu nutzen. Es folgt die Abfrage der neuen Seriennummer (vom Mai 2015) , es werden einige Dateien kopiert und dann ist alles gut.

Wenn also bei Euch auch diese obige Meldung im Zuge des Monatswechsels kommt und Ihr die Version noch im “alten” Angebotsmodell nutzt, dann sollte der beschriebe Weg zur Lösung führen. Datensicherung vorab ist grundlegend immer eine gute Idee.

Dann steht einem Monatswechsel nichts mehr im Wege.



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Kommentare 2


  • Wenn dieses Problem auftritt, hat sich der Lexware Update Dienst aufgehangen.
    In der Diensteverwaltung den Dienst beenden.
    Den Dienst 2 x anklicken.
    Menüpunkt Wiederherstellung
    Im Feld “Erster Fehler” Dienst neu starten auswählen.
    Den Wert im Feld Dienst nach x Minuten neu starten auf 2 Minuten setzen.
    Dienst neu starten.
    Programm aufrufen und über das Fragezeichen die Updates abfragen.

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Günter,

      danke für Deinen Hinweis. Der obige Artikel bezieht sich auf das Mai Update 2015, da hat Deine beschriebene Lösung eher keine Wirkung. :) Der Lösungsweg dazu steht ja im Artikel. Bei Version 2016 wäre Dein Lösungsweg durchaus einer der möglichen. :)

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner