Das zentrale und wohl wichtigste Element in einer Buchhaltungssoftware ist der Kontenrahmen bzw. der Kontenplan. Davon gibt es sogenannte Standardkontenrahmen – kurz SKR – und Industriekontenrahmen – kurz IKR.

Kontenrahmen

Die gängigsten Kontenrahmen sind der SKR03 und der SKR04, welche wohl für einen Grossteil der Unternehmen passen und auch von den meisten Steuerkanzleien in Deutschland genutzt werden. Alle SKR sind vom Prinzip her gleich, unterscheiden sich jedoch im Aufbau und Struktur der Konten, so dass sie für die jeweiligen Unternehmensbedürfnisse bzw. Branchen vorbereitet sind. Es besteht auch die Möglichkeit, sich einen eigenen, vollständig individuellen Kontenrahmen zu erstellen.

Letzteres kommt in der Praxis eher selten vor, da sich dadurch verschiedene “Schwierigkeiten” ergeben können. Der Austausch mit einem Buchhaltungsbüro bzw. dem Steuerbüro ist schwieriger, da dort der identische Kontenrahmen ebenfalls vorhanden sein muss, was einen gewissen Mehraufwand darstellt. Auch man selbst muss hierbei relativ viel Arbeit in Erstellung und Konfiguration investieren. Mit einem SKR ist dies deutlich einfacher, da das Grundgerüst bereits steht. 

Platz für Individualisierung ist aber dennoch gegeben, da es neben den bestehenden Konten immer noch “Platz” gibt, eigene Konten zu hinterlegen. Oftmals sind gerade im Bereich der Erlöse oder des Aufwandes Individualisierungen gewünscht, da Einkäufe oder Umsätze genauer erfasst werden sollen, um einzelne Bereich besser im Blick zu haben.

Info zu Verwaltung und Neuanlage

Im nachstehenden Video erläutert Monika Labrenz einige Themen zum Kontenrahmen, die Suche, den Aufbau sowie die Kontenneuanlage und vieles mehr. Damit bekommt Ihr meiner Meinung nach einen recht guten Überblick für den Einstieg.

SKR03 und SKR04 als PDF zur Übersicht

Die SKR werden von der DATEV jährlich angepasst und aktualisiert. Wenn Ihr in Lexware buchhalter einen neuen Mandant anlegt, dann könnt Ihr aus einer gewissen Anzahl an SKR einen für Euch passenden auswählen. Hier empfehle ich immer die Absprache mit dem Steuerbüro, da die Auswahl im Nachgang nicht mehr änderbar ist.

Die SKR im Lexware beinhalten die gängigsten Konten, aber nicht komplett alle, die DATEV im jeweiligen SKR vorgibt. In den meisten Fällen ist das nicht störend, ab und an kommt jedoch die Frage, wo denn dieses oder jenes Konto sei und wie dieses wo zuzuordnen ist. Nachstehend findet Ihr den SKR03 und den SKR04 als PDF zum Download. Beide Kontenrahmen sind die allgemeinen SKR und sind für 2015 gültig.

  DATEV-Kontenrahmen SKR03 (2015) (442,5 KiB, 1.797 hits)

  DATEV-Kontenrahmen SKR04 (2015) (424,3 KiB, 1.400 hits)

Da ich diese Downloads vermutlich nicht jährlich aktualisieren werde, könnt Ihr die jeweils gültigen SKR auch direkt bei DATEV herunterladen. Einfach den DATEV Shop aufrufen, in der Suche SKR03, SKR04 etc. eingeben, den passenden Treffer wählen und den Download starten. Die SKR-PDF werden in der Regel kostenfrei von DATEV zur Verfügung gestellt. Dort findet Ihr auch bereits angepasste SKR03 oder SKR04 z.B. für Bau und Handwerk, McDonalds, Tupperware etc.


 


Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner